HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39587 Levin Krause

Welche Schneckenarten kann man essen und welche nicht?

Antworten (8)
Stinkbombe
PROBIEREN GEHT ÜBER STUDIEREN!!!Wenn du alle Sorten mal gegessen hast,wirst du die schmackhafteste (igitt!) schon erkennen!!!
bh_roth
Alle Schneckenarten kann man essen.
Alex64
Genau.
Man kann auch alle Pilze essen.
Manche eben nur einmal ...
VOOgta3
Bei den Landschnecken sind es vor allem die Weinbergschnecken und die Achatschnecken, die als Delikatesse auf den Tisch kommen. Daneben gibt es auch unter den Meeresschnecken essbare Arten, z. B. die Strandhornschnecken, die Wellhornschnecken und die Stachelschnecken. Im asiatischen Raum kommen zudem noch die Seeohren in den Topf (bzw. - in Japan - in die Sushirolle).
Ascorbina
Fragt mal die Chinesen,was die alles essen! Da sind Schnecken noch das Harmloseste!Die hätten das Problem mit den Arten nicht!
serefine
Schwäbische
Noelnoel31
Auf keinen Fall die roten oder schwarzen Nacktschnecken von Wegen und Gärten. Beliebt sind Weinbergschnecken (stehen wild bei uns unter Naturschutz) und afrikanische Riesenschnecken (Achatschnecken). Dann gibt es noch diverse Meeresschnecken wie Strandschnecken, Wellhormschnecken, Stachelschnecken oder die asiatischen Seeohren.