Schließen
Menü
VHoffe226V

Wenn man fliegen lernen will, sollte man zuerst mit einer Computersimulation üben?

Frage Nummer 7791

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Heraklit1970
Melden Sie sich lieber bei einer Flugschule an. Ein Flugsimulator auf dem heimischen PC vermittelt Ihnen nicht einmal ansatzweise die Grundlagen.
typhoon0
Du brauchst natürlich keine Computersimulation vorher gespielt zu haben, um das Fliegen zu lernen, aber je nachdem welche Art von Fliegen du erlenen willst, kann es ziemlich hilfreich sein.
Ich bin momentan selbst Flugschüler für den ATPL Schein und spiele schon seit sehr langer Zeit Flugsimulatoren am Computer.
Es hilft dir auf jedenfall mit den Systemen vertraut zu werden oder Pitch & Power zu üben, um zu verstehen was mit einem Flugzeug passiert wenn man Gas gibt etc.

Das Gefühl vom Fliegen kann eine Simulation allerdings nicht vermitteln, zudem ist die physikalische Simulation auch nicht perfekt. Zum üben kann es aber Sinnvoll sein.
Klabautermann
Eine Computersimulation wird Ihnen nicht helfen.
Überlegen Sie zunächst, was Sie lernen wollen.
PPL-A: Segelfliegen
PLL-B: Motorsegler
PPL-C: Motorflugzeug
Ich habe früher PPL-A gemacht, nach 22 Starts hatte ich meinen ersten Alleinflug. Mit Computersimulation (die es zu der Zeit noch nicht gab) wäre das auch nicht eher gewesen.
Überlegen Sie dann, dass es richtig Geld kostet, die Lizenzen zu behalten, denn es muss auch weiterhin regelmäßig eine Mindestflugzeit und eine Mindestanzahl Starts nachgewiesen werden. Das geht bei PPL-C richtig in's Geld.
Ich empfehle die Flugschule Oerlinghausen (bei Bielefeld), das ist die Gößte (oder war 'mal?).
Klabautermann
Nachtrag:
typhoon0 hat schon Recht. Für manche Funktionen mag die Computersimulation hilfreich sein.
Aber eines fehlt dabei immer, das "Popometer", das Gefühl für Fluglage und Flugzustand durch das Einwirken der Beschleunigungskräfte. Nur die optischen und akustischen Wahrnehmungen reichen dazu nicht aus.
Holger Fuchs
Moderne Computersimulationen sind wirklich sehr realistisch und du kansnt dir das Flugzeug, die Strecke und diverse äußere Bedingungen wie Wind oder Wetter einstellen. Du kannst sogar nach aktuellen Wetterdaten fliegen. Damit kannst du ausprobieren, ob dir Fliegen generell Spaß macht.
Marlon Sauer
Nun, das kann sinnvoll sein, sofern as Spiel realistisch ist, da hier technische Daten und Fakten erkannt und gelernt werden können. Trotzdem aber lohnt sich das - wenn du denn nicht Spaß am Spielen hast - nicht, da eine Flutstunde natürlich wesentlich mehr bringt.