HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20481 missy_josephine

Wer darf sich eigentlich Meditationslehrer nennen? Braucht man dafür eine Ausbildung und was sollte ein ML handwerklich können?

Antworten (3)
hphersel
nennen darf sich jeder so. Handwerkliches Geschick ist nicht nötig. Ob re die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten hat, erkennst Du einfach daran, wie ruhig und entspannt er oder sie auf Dich wirkt. Wie soll Dir jemand beibringen können, zu meditieren, wenn er selber nicht entspannt in seiner Mitte ruht?
lorenzenküster_30
das ist in deutschland keine gescützte berufsbezeichnung. das heißt, jeder, der will, darf sich auch so nenen. wenn du einen guten suchst, musst du also darauf achten, wie er seine fähigkeiten präsentiert. er sollte zumindest einige zertifikate vorweisen können, die seine qualifikation belegen.
KlassenClown
Die Bezeichnung ist in Deutschland nicht geschützt, Ausbildungsinahlte und Abschluss sind also nicht vorgegeben. Daher werden entsprechend von verschiedenen Schulen und Instituten "Ausbildungen" mit ganz unterschiedlichem Schwerpunkten, Inhalten und Zertifikaten angeboten, in denen vor allem verschiedene Entspannungs- und Atemtechniken vermittelt werden.