HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 6968 Mirco Schmitt

Wie funktionieren Immobilienfonds? Sind diese derzeit empfehlenswert, was sollte beachtet werden?

Antworten (4)
80henni80
Ein Fond ist zunächst mal ein BEcken, in das von verschiedenen Leuten Geld eingezahlt wird, sodass eine größere Summe entsteht. Diese kann dann investiert werden, und bringt so - wiederum angemessen auf die Leute verteilt - Gewinn. Ein derartiger Fond investiert eben in Immobilien. Du solltest hier sehr auf Seriosität achten.
LightsOut
Mit dem Geld der Anleger kaufen die Fondsmanager interessante Immobilien, die dann vermietet werden. Aus den Mieterlösen und eventuellen Verkäufen der Bestandsimmobilien entstehen die Gewinne des Fonds, die über eine Ausschüttung, die zum Teil steuerfrei ist, bedacht werden.
starmax
Derzeit absolut n i c h t empfehlenswert, viele Fonds haben Veräußerungsstopp, um die wegen mangelnder Vermietbarkeit fehlende Rendite nicht noch weiter durch sinkende Immo-Preise nach unten zu drücken. - Bin ich hier eigentlich der einzige, der weiß, was in amerikanischen Malls und Gewerbebauten vor sich geht (bei einer realen Arbeislosigkeit von über 20%), und die fatalen Auswirkungen auf die gesamte westliche Welt - auch und gerade D - richtig abschätzen kann? Glaubt Ihr alle nur der gekauften, lügenden und verheimlichenden Mainstream-Presse? Warum wohl werden die KLV als Immobilien-Großinvestoren den Garantiezins zum 3.Mal weiter absenken in D?
fussballstar
Immobilienfonds investieren in Immobilien. Es gibt offene und geschlossene Fonds. Geschlossene Fonds investieren eine bestimmte Anlagesumme einer begrenzten Anazhl von Investoren in ein bestimmtes Bauprojekt. Offene Fonds investieren das Geld überall und haben weder eine Beschränkung bei den Mitgliedern noch dem Kapital. Ich würde im Moment von beiden die Finger lassen.