Schließen
Menü
ThaiLEAH

Wie kann ich geerbte Silbermünzen reinigen, die schon etwas angelaufen sind?

Frage Nummer 9012

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
pixduke
Es gibt spezielle Silberputztücher im Handel, auch ein Bad in Prothesenreiniger hilft! (natürlich gut abtrocknen anschließend...)
budbundy69
warmes wasser und reichlich spüli, anschliessend mit silberputztuch trockenreiben !
(gestern gemacht, top ergebniss)
gaston2010
Vorsicht! Handelt es sich um Sammlermünzen, dann wird ein Putztuch oder ein Tauchbad eventuell den Erhaltungsgrad der Münze dramatisch verschlechtern. In diesem Fall würde ich mit den Münzen zu einem Münzhändler gehen, der einem dann auch bei der weiteren Behandlung der Münzen weiterhilft. Gerade bei eingeschweißten Münzen (Polierte Platte) verliert die Münze gewaltig an Wert, wenn sie unsachgemäß behandelt wird.
PsyKey
Gibt spezielle Reinigungsmittel, die es im Baumarkt, in Discountern oder auch im Internet zu bestellen gibt. Diese sind nebst Gebrauchsanweisung zu kaufen und daher eine recht gute Wahl. Ansonsten eben ein Essigbad nutzen, das sollte jedenfalls helfen, riecht aber nicht gut.
Horsti_alert
Es gibt ein spezielles Silbertauchbad, in dem kannst du die Münzen eine Weile einwirken lassen, bei starken Verschmutzungen tust du anschließend noch etwas Kaiser Natron drauf und reibst die Münzen damit vorsichtig ab, danach musst du sie aber richtig ordentlich durchspülen.
mejuTTa
Es gibt einige Möglichkeiten deine Münzen zu reinigen. Ein altes Hausmittel, das ich für meinen Schmuck immer nutze, ist Backpulver. Das Backpulver in ein wenig Wasser auflösen und die Münzen 30 Minuten reinlegen. Rausnehmen und abtrocknen. Und dann sollte es helfen. Bei starken Verschmutzungen einfach wieder holen. Hoffe es hilft dir auch.