HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000126583 Leonard

Wie teuer wäre es wenn man die Wehrpflicht wieder einführt

Mich würde es brennend interessieren wie teuer es wäre wenn man heutzutage die Wehrpflicht wieder einführt
Antworten (2)
Clappi
Auf den letzten Euro-Cent bekommen Sie es nicht heraus.

120.000 Wehrpflichtige mal 500 Euro Sold pro Monat.
Logistik, Verwaltung, Personal, Kleidung drumherum.

Durch den "Bürger in Uniform" würden Mißstände bei der Bundeswehr
auch schneller in der Gesellschaft transparenter und könnten
aufbereitet werden. (z.B. mit Stöcken statt richtigen Waffen rumlaufen)

Die Wehrpflichtigen kommen erst später in Arbeit. Der angebliche
Fachkräftemangel würde verstärkt. (Weniger Fachkräfte, weniger
Innovationen in DE, weniger Steuereinnahmen in DE)

Die Familiengründung der Wehrpflichtigen findet erst später statt. Ergebnis weniger Nachwuchs -> weniger Arbeitskräfte -> weniger Steuereinnahmen.

Der Wehrpflichtige hat gegenüber einen nicht Wehrdienstleistendem Nachteile bei der Rente. Es werden nur die oben beispielhaft angegebenen 500 Euro/Monat zur Rentenberechnung herangezogen, statt dem lezten Einkommen vor der Rente.

Weitere Punkte lassen sich bei den Abschaffungsdiskusionen finden.
Musca
Wie viele Wehrpflichtige sollen es denn sein ? Welche nichtfunktioniernde Maschinen, Waffensysteme sollen sie denn bedienen?