Schließen
Menü
VHoffe226V

Wir haben in unserem Keller Schimmelprobleme. Allerdings wissen wir nicht, ob es sich vielleicht auch um Stockflecken handelt. Wi liegt eigentlich der Unterschied zwischen Schimmel und Stockbefall? Was ist hartnäckiger und wie sollte man vorgehen?

Frage Nummer 16353

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
netter_fahrer
Das sollte unbedingt von einem Baufachmann beurteilt werden, schon um gesundheitlichen oder gebäudeschädigenden Problemen vorzubeugen.
Rufen Sie beim Bauamt ihrer Gemeinde / Stadt an, dort wird man Ihnen weiterhelfen.
starmax
Das kannst Du riechen! Kalk- und Salpeterausblühungen riechen anders als der harmlosere Schimmel. Abbürsten, mit Antipilz einreiben und dann Raumentfeuchtersalz aufstellen. Letzteres hilf natürllich nicht bei dauerdurchfeuchtetem Mauerwerk - es befördert den Osmosedruck sogar.
Musca
oh, oh, Starmax...Stockflecken gehen meist einher mit Schimmelpilzbefall. Diesen als harmlos zu deklarieren, halte ich für sehr leichtfertig. Daher würde ich den Tipp vom netten Fahrer beherzigen, und einen Fachmann aufsuchen. Auch das trockene Abbürsten würde ich tunlichst unterlassen, die Gefahr, daß die Sporen in der ganzen Umgebung verteilt werden, ist groß.
Gast
Ich kann mir nicht vorstellen,dass es einen unterschied zwischen schimmel und
stockflecken gibt. beides wird durch schimmelpilze verursacht.
der eine ist halt schwarz(stockflecken),der andre grün oder blau(schimmel).
starmax
Bitte genau lesen, was ich geschrieben habe. Der Begriff "Stockflecken" ist für mich nicht genau definiert.
diggerKrüg
Das Vorkommen von Schimmel ist wahrscheinlicher, sowieso wenn es feucht ist. Diese Adresse wird dir helfen: http://www.bmu.de/gesundheit_und_umwelt/doc/2664.php. Schimmel erkennst du vor allem an charakteristischer Färbung, in der Regel weißlich Grün. Schimmel ist hartnäckiger, sollte mit Chemie vernichtet werden, auch muss die Ursache, die Feuchtigkeit, eingedämmt werden.
KöhlerKoh290
Die Stockflecken sind sozusagen die Vorläufer des Schimmels. Es handelt sich dabei um kleine, punktförmige Verfärbungen. Diese vergrößern sich rasant und bilden den Schimmel. Die Bausubstanz wird zerstört. Tapeten werden zersetzt, Farbe und Putz blättern ab. Der Schimmel läßt sich schwer beseitigen. Meist müssen Tapete und Putz abgetragen werden. Holt euch einen Experten
Pascalsmarty20
Schimmel und Stockflecken bestehen beide aus Pilzen. Bei einem Schimmelbefall jedoch vermehren sich die Pilze großflächig. Bei einem Stockbefall entwickelt sich aus wenigen Pilzen ein kleiner Herd. Schimmel ist sehr schwer zu bekämpfen, dass geht am besten mit 70%-igen Alkohol. Stockbefall z.B. in der Wäsche kann man mit Chlor relativ gut entfernen.