Gast

wird mein titel in mein pass eingetragen

Frage Nummer 54917

Antworten (10)
elfigy
Das sieht nicht nach eintragungswürdigem Titel aus hier. Der Titel "Fragesteller bei der WC " ist noch nicht anerkannt. Oder ist evtl. ein Adelstitel vorhanden? Das könnte sein, da sind auch alle Sorten von Schlichtheit vertreten.
Rocktan
Herrschertitel: nein. Prädikatstitel: Ja. Adelstitel: Ja. Amtstitel: Nein. Akademischer Titel: gibts nicht.
Meyerhuber
In mein Pass auf keinen Fall, in meinen Pass eventuell. Das wäre dann der vierte Fall, vor dem ja bekanntlich Hochmut kommt.
wiki01
Was magst du Flachschuh wohl für einen Titel haben? Akademiker fällt ja wohl schon mal weg, bei der Schreibweise.
Ignatius
In Deutschland gilt: Es gibt überhaupt keine Titel!

Leider hat sich das noch nicht überall herumgesprochen. Manche meinen die Bezeichnung "Doktor" wäre zum Beispiel ein Titel - nein, das stimmt nicht, es handelt sich um einen akademischen Grad.

Früher gab es mal Adelstitel in Deutschland. Doch die sind (genauso wie der Adel selbst) vor 93 Jahren abgeschafft worden. Zwar wurden den Adeligen nicht die Köpfe abgehackt, aber die Titel sind seit dem weg. Bedauerlicherweise erhält die Boulevardpresse den Glauben aufrecht, es gäbe noch Baronessen, Prinzen und Grafen. Die gibt es genausowenig wie SS-Oberscharführer. Es gibt allenfalls noch Menschen die Namen tragen, die an die alten Titel erinnern - aber das sind wirklich nur Namen - weder Ernst August von Hannover (Prügelaugust), noch Steffi Graf sind "adelig". Somit steht das auch nicht auf dem Personalausweis.
Rocktan
Ignatius was für ein deppenhaftes Geblubber. Es gibt in Deutschland seht wohl Amtstitel, Prädikatstitel und auch Adelstitel. Sogar Herrschertitel gibt es noch. Alles in Deutschland, manches Namensbestandteil, manches Namenszusatz.
Ignatius
@rocktan:

Dein Kommentar enthält mehrere Fehler:

„Amtstitel“ ist ein Begriff aus Österreich, in Deutschland gibt es die nicht.

„Prädikatstitel“ wurden in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg gesetzlich abgeschafft.

„Adelstitel“ wurden ebenfalls nach dem Ersten Weltkrieg abgeschafft.

„Herrschertitel“ kann es in Deutschland logischerweise auch nicht geben, den Deutschland ist keine Monarchie.

Es gibt nur Namen die wie Titel klingen, es sind aber keine Titel.

Der schlimmste Fehler in deiner Antwort ist allerdings, dass du mich beleidigend titulierst. Das solltest du lassen.
elfigy
Gilt das dann gar nicht, wenn mein Mann mich Prinzessin nennt ?
Amos
@elfigy: na hoffentlich bist Du nicht Zündhü Wagner!
Rocktan
Es sei deinem beschränktem Geiste zugerechnet, dass du dummes Zeug lallst. Prädikatstitel gibt es keine neuen mehr, lassen sich aber noch immer vererben und sind Namensbestandteil. Den Rest darfst du due zB bei dejure selbst erlesen. Und was ich hier lasse und nicht mache ich bestimmt nicht davon abhängig was du meinst zu wollen. Ach ja. bei deinen Recherchen darfst du gerne bei Freiherr anfangen. Depp.