Schließen
Menü
Mar24HH

Worin unterscheiden sich eigentlich anabole Steroide von Anabolika?

Frage Nummer 46112

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Amos
Das ist dasselbe. Kann man aber auch selber googeln. Die bekanntesten Vertreter der Anabolika sind die anabolen Steroide. Neben Testosteron selbst kommen künstlich hergestellte Steroide, die eine dem männlichen Sexualhormon Testosteron ähnliche Wirkung zeigen, zur Anwendung. Die wichtigsten Vertreter sind Dehydrochlormethyltestosteron, Nandrolon, Metandienon, Stanozolol, Furazabol und Metenolon. Charakteristische Nebenwirkungen dieser Substanzen sind Akne, Herz-Kreislauf-Probleme und Leberschäden (unter anderem Peliosis hepatis) Zitat Ende [Wiki]
Deho
Anabole Stereoide sind stereoid, während Anabolika bolisch sind. War das jetzt so schwer?
Julius Winter
Es gibt keinen Unterschied, beide bezeichnen die selben verheerenden Wirkstoffe als Derivate des männlichen Hormons Testosteron. Beide sind in Wirkung und Auswirkung gleich, egal welcher Leihe Ihnen das erzählt. Die Einnahme des künstlichen Hormonderivats wirkt sich auf Dauer sehr negativ auf den Metabolismus des Körpers aus und ist zudem zurecht illegal in Deutschland.
HW2804
"Anabole Steroide" sind immer (künstlich hergestellte) chemische Derivate des männlichen Sexualhormons Testosteron. Anabolika selbst sind Stoffe, welche die Proteinsynthese des Körpers verstärken. Viele der Wirkstoffbestandteile von Anabolika sind denen von Testosteron aber auch äußerst ähnlich, weswegen die Begriffe (fälschlicherweise) oft synonym verwendet werden. Es gibt von beiden verschiedenste Ausprägungen und auch einige Stoffe, welche man in beide Kategorien gleichzeitig einordnen könnte.
nischbuCAT
Das Wort Anabolika steht für anabole Steroide, also künstlich hergestellte Hormone.  Dass es zwischen den beiden Begriffen einen Unterschied gibt, ist ein Ammenmärchen das gerne von Dealern verbreitet wird, um Anabolika zu verharmlosen. Hier wird häufig von nicht anabolen Steroiden ohne Nebenwirkungen gesprochen, was natürlich Unsinn ist.
Da Anabolika ein Kunstwort ist, weiß man nie was sich dahinter im Einzelfall verbirgt.