HOME

#PutzenUndSex geht viral: Schmutzige Sätze, die man beim Putzen und beim Sex sagen kann

Versaut und witzig zugleich: Twitter-User sammeln schmutzige Sätze, die man gleichermaßen beim Hausputz wie beim Geschlechtsverkehr sagen kann. Hier ist unser Best-of.

Drei Tweets mit dem Hashtag #putzenundsex

"Sätze, die man beim Putzen und beim Sex sagen kann" geht bei Twitter viral

Das Internet hat wieder zugeschlagen – und es ist verdammt witzig. Dieses Mal sammeln User des Kurznachrichtendienstes Twitter Sätze, die man sowohl beim Liebesspiel als auch beim Saubermachen sagen kann. Wie lustig, kreativ und natürlich total versaut das Ganze ist, zeigen wir mit diesem Best-of #PutzenUndSex.


Dreckige Tweets übers Saubermachen

Und wer geglaubt hat, dass sich zu diesem Thema hauptsächlich Männer zu Wort melden, wird auf Twitter eines Besseren belehrt.

Auch dieser "Klassiker" darf natürlich nicht fehlen

#PutzenUndSex: Wer hat's erfunden? 

Losgegangen ist wohl alles mit diesem Tweet.


Das Hashtag ging anschließend viral. Mittlerweile mischen sogar Unternehmen wie die Telekom, Arte, Sixt oder Dr. Oetker mit:

Und wer jetzt noch nicht genug hat: Mehr #PutzenUndSex-Tweets gibt's hier.

Fieser Enthaarungsstreich an Youtuber: Freundin führt Spaßvogel mit Po-Waxing vor


hh
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.