HOME
Southampton: Pädophiler Stephen Nicholson – Der grausame Mord an der 13-Jährigen Lucy McHugh
Crime

Pädophiler Stephen N.

Der grausame Mord an der 13-jährigen Lucy McHugh

"Ein gnadenloser Angriff auf ein Kind nach Monaten der sexuellen Ausbeutung", beschreibt die Richterin den pädophilen Mord. Nun muss Stephan N. für mindestens 33 Jahre ins Gefängnis. Hätte das grausame Verbrechen verhindert werden können?

"Wilsberg: Unter Anklage:" Privatdetektiv Wilsberg (Leonard Lansink, l.) in höchster Bedrängnis

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Ein Auto der Marke BMW

"Asphaltfieber" in Thüringen

Polizei ermittelt nach BMW-Fantreffen – zwei mutmaßliche Vergewaltigungen

Ein Kameramann filmt einen Spielplatz, in dessen Nähe eine junge Frau von mutmaßlich einer Gruppe Jugendlicher überfallen und sexuell missbraucht worden ist. 

Prüfung der Stadt

Mutmaßliche Vergewaltigung in Mülheim: Rückführung der Familien nicht möglich

Ein Kameramann filmt einen Spielplatz, in dessen Nähe eine junge Frau von mutmaßlich einer Gruppe Jugendlicher überfallen und sexuell missbraucht worden ist. 
+++ Ticker +++

News von heute

Mutmaßliche Vergewaltigung in Mülheim: Rückführung der Familien nicht möglich

Ein Mann und eine Frau liegen im Bett.

"Unachtsame Vergewaltigung"

Oberstes Gericht in Schweden verurteilt erstmals Mann nach Sex-Gesetz

Mutmaßliche Vergewaltigung: Mülheim prüft Rückführung

Spielplatz in Mülheim

Mülheim

Stadt prüft: Können mutmaßliche Vergewaltiger zurück nach Bulgarien geschickt werden?

Mülheim an der Ruhr

Mutmaßliche Vergewaltigung

Mülheim prüft Rückführung der Verdächtigen nach Bulgarien

Ortsschild von Mülheim/Ruhr

Stadt Mülheim prüft Rückführung von Familien mutmaßlicher Vergewaltiger

Bettszene

Haftstrafe von zwei Jahren

Gericht in Schweden verurteilt Mann erstmals nach Sex-Gesetz

Mülheim: 14-Jähriger nahm an Präventionsmaßnahme teil

Neymar, Ousmane Dembélé, Antoine Griezmann (v.l.n.r.)

Neymar und Griezmann

Ruppige Transfer-Methoden: Auffällig oft wollen sich Fußballer zum FC Barcelona streiken

Von Tim Schulze
Ein Mädchen sitzt vor einer Wand, auf der der Schatten einer Hand groß zu sehen ist
Interview

Gruppenvergewaltigung in Mülheim

Wie wird aus einem Zwölfjährigen ein Vergewaltiger?

Ali B. im Landgericht Wiesbaden

Höchststrafe für Susannas Mörder

Ali B.

Frauenverachtende Grundhaltung

Emotionslos bis zum Urteil: Lebenslang für Susannas Mörder

Der Angeklagte Ali B. hat zum Prozessauftakt den Kopf auf die Arme gelegt

Urteil in Wiesbaden

Mord an 14-jähriger Susanna: Ali B. muss lebenslang in Haft

Ali B. im Wiesbadener Landgericht

Lebenslange Haft wegen Vergewaltigung und Mordes an 14-jähriger Susanna

Justizministerin Lambrecht gegen Strafmündigkeit unter 14

Christine Lambrecht

Bundesjustizministerin

Christine Lambrecht gegen Strafmündigkeit unter 14

Stadt Mülheim: Familien von Verdächtigen lehnen Hilfe ab

Familien von 12-jährigen Verdächtigen lehnen Hilfe ab

Stadt und Polizei beraten zum Vergewaltigungsfall Mülheim

Mutmaßlicher Vergewaltiger mit Wolfsmaske gesteht Tat

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(