HOME
Schwimmbad

Nach Auseinandersetzungen

FDP-Politiker fordert Schwimmbadpolizei für Berlin

Berlin - Gegen Konflikte in Freibädern sollte aus Sicht des Berliner FDP-Abgeordneten Marcel Luthe künftig eine Spezialtruppe der Polizei vorgehen. In der Hauptstadt solle sich über den Sommer eine eigene Einsatzhundertschaft um die Sicherheit in den Bädern kümmern, sagte Luthe der Deutschen Presse-Agentur.

New Work? New Pay!

Gehalt der Zukunft

Schluss mit den Bonus-Zahlungen: Warum wir in Zukunft anders für Arbeit bezahlt werden

Von Katharina Grimm
Das richtige Hobby kann den Lebenslauf aufwerten.

Karriere

Diese 12 Hobbys machen einen guten Eindruck im Lebenslauf

Clevere Urlaubsplanung

Brückentage 2019: So verdoppeln Sie Ihren Jahresurlaub

Forschung zu Serienmördern: Stephan Harborts abgründiges Spezialgebiet
stern-Gespräch

Über die Abgründe der Seele

In der Freizeit erforscht dieser Kommissar die Psyche von Serienmördern

Mehr Freizeit ist vielen Arbeitnehmern wichtiger als mehr Geld

Job-Umfrage

Mehr Gehalt oder mehr Freizeit? Nur in zwei Branchen wählen die Leute das Geld

Von Daniel Bakir
Mehr Freizeit ist vielen Arbeitnehmern wichtiger als mehr Geld

Job-Umfrage

Mehr Gehalt oder mehr Freizeit? Nur in zwei Branchen wählen die Leute das Geld

Von Daniel Bakir
Ein Hubschrauber fligt über Baumwipfel

Thüringen

Junger Polizist überführt mutmaßlichen Vergewaltiger in seiner Freizeit

Lächelnde Frau mit Mobiltelefon

Mehr Freiheit

Ohne mich! Wie du die Kontrolle über deine Freizeit zurückgewinnst

NEON Logo
UNO-Karten

Beliebtes Kartenspiel

UNO: Diese unbekannte Regel ändert alles

NEON Logo
Valentino Rossi ist das, was Michael Schumnacher für die Formel 1 ist: der Allergrößte

Neunmaliger MotoGP-Weltmeister

Valentino Rossi bricht sich beim Motorradfahren in der Freizeit das Bein

Drei Frauen tanzen in einem Klub, auf der anderen Seite chillt ein Pärchen auf der Couch

NEON-Studie "Generation 2017"

Party oder chillen? Was junge Erwachsene in ihrer Freizeit am liebsten machen

NEON Logo
Egal, ob Sie im Garten Unkraut zupfen, einen Pullover stricken oder Unterlagen kopieren: Verharren Sie nicht zu lange in einer Position. Wenn möglich, gönnen Sie sich bei allen einseitigen körperlichen Tätigkeiten nach 20 bis 30 Minuten eine Pause. Besser noch: Strecken und dehnen Sie sich zwischendurch.

Wohltuendes Hobby

Darum ist Stricken gut für die Gesundheit

Rocketwerkz  lässt den Mitarbeitern mehr Zeit für die schönen Dinge.

Job in Neuseeland

Mitarbeiter sind begeistert: Firma bietet freie Arbeitszeit und unbegrenzt Urlaub

Von Gernot Kramper

Freizeit

Veggie-Geheimtipps

NEON Logo
Euroscheine in einer Lohntüte

YouGov-Umfrage

Jedem zweiten Arbeitnehmer ist gute Bezahlung wichtiger als Freizeit

Eine Illustration von Volker Straeter zum Thema: Der halbe Traumberuf

Freizeit

Der halbe Traumberuf

NEON Logo

Reichen-Report

Diese elf Hobbys sind unter Milliardären am beliebtesten

In der Prioritätensetzung unterscheiden sich die Bewohner einzelner europäischer Länder doch deutlich voneinander.

Zuhause, Karriere, Geld?

Diese Grafik zeigt, was den Deutschen am Wichtigsten ist

Im Job Bürgermeister von Quickborn, in seiner Freizeit ein Mann: Thomas Köppl.

Quickborn

Ein Bürgermeister schaut Pornos - und alle drehen durch

Von Jenny Kallenbrunnen

"On the Nest"

Kinder – erst übernehmen sie dein Leben, dann verlassen sie dich

Von Susanne Baller

stern-Kolumne Winnemuth

Malen statt managen

Ein Junge betrachtet in seiner Freizeit Youtube-Videos

Freizeit-Monitor 2015

Am liebsten vor der Glotze - ob TV oder Computer

Mit diesem Hinweis auf dem Titel liegt "Freizeit im Blick" seit dem 5. Mai am Kiosk

Klatschblatt sorgt sich um einen Toten

Lebt denn der alte Moik, Kalli noch?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(