HOME

US-Hubschrauber durchtrennt Stromleitungen - A7 gesperrt

Rothenburg ob der Tauber - Ein Hubschrauber der US-Streitkräfte hat in der Nähe von Rothenburg ob der Tauber zwei Hochspannungsleitungen durchtrennt und so eine Vollsperrung der Autobahn 7 ausgelöst. Der Vorfall habe sich in der Nacht ereignet, teilte die Autobahndirektion Nordbayern mit. Durch den Unfall seien zwei Strommasten in ihrer Standsicherheit gefährdet. Somit sei eine Gefährdung der Autofahrer auf der Autobahn nicht auszuschließen. Nach Informationen lokaler Medien machte der Hubschrauber nach der Kollision mit den Stromkabeln eine Notlandung.

Auf der Autobahn A1, Höhe Lübeck-Möslingen, wenden Autofahrer nach einem schweren LKW-Unfall mitten in der Rettungsgasse.

Gegen die Fahrtrichtung

"Jetzt drehen die hier auf der Autobahn, die Idioten" – Zeuge filmt Wendemanöver in Rettungsgasse

nachrichten deutschland - vollsperrung a2

A2 bei Bielefeld

Autobahn nach Lkw-Unfall voll gesperrt – Fahrer müssen in ihren Autos übernachten

Tödlicher Unfall auf der A31: Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)

A31 bei Dorsten voll gesperrt

Lkw-Fahrer überrollt auf der Fahrbahn liegenden Mann

Symbolbild: Aufgrund eines schweren Lkw-Unfalls ist die A7 bei Göttingen gesperrt

Ganztägige Behinderungen möglich

Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf der A7

Das Verfassungsgericht in Ankara
News

Die Nachrichten im Überblick

Türkei: Empörung wegen Änderung des Strafrechts bei Kindesmissbrauch

Plastikrohre in Brand gesteckt

Autofahrer stirbt bei Massenkarambolage auf A 57

Zündeleien an Autobahnbrücke

Autofahrer stirbt bei Massenkarambolage auf der A 57

Stau auf der A5

Sauerkraut macht "Krauts" sauer

A7 nach Erdrutsch wieder frei gegeben

Göttingen rutscht aus dem Verkehrschaos

Bombendrohungen

Auf dem Flughafen Düsseldorf kehrt die Normalität zurück