VG-Wort Pixel

Völklingen Verkehrsunfall im Saarland: Schwangere Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Linienbus

Saarland
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist die Unfallursache noch unklar. (Symbolbild)
© Fotostand / K. Schmitt / Picture Alliance
Im saarländischen Völklingen ist eine Autofahrerin mit einem Linienbus zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Die 26-jährige Frau und ihr ungeborenes Kind wurden in eine Klinik gebracht und starben wenig später an den Verletzungen. 

In der Nacht zum Dienstag ist eine 26-jährige Autofahrerin im saarländischen Völklingen mit ihrem Wagen mit einem Bus zusammengestoßen und tödlich verletzt worden. Die schwangere Frau war aus Schaffhausen kommend Richtung Völklingen unterwegs, als sie aus zunächst unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammenstieß, wie die Polizei mitteilte. Dadurch wurde sie so schwer verletzt, dass sie später in einer Klinik starb. Auch ihr ungeborenes Kind konnte nicht gerettet werden.

Saarland: Unfallursache bislang unklar

Der 35-jährige Fahrer des Linienbusses zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Von den acht Fahrgästen des Linienbusses erlitten zwei leichte Verletzungen. Die Straße wurde zeitweise voll gesperrt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei die Unfallursache noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gab ein Unfallgutachten in Auftrag.

Völklingen: Verkehrsunfall im Saarland: Schwangere Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Linienbus

Sehen Sie im Video: Laut mitsingen, mit der Freundin quatschen oder sogar essen? Es gibt viele Möglichkeiten, sich beim Autofahren ablenken zu lassen. Dabei ist eine konzentrierte Fahrweise wichtig, um keinen Unfall zu riskieren.

stz DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker