VG-Wort Pixel

Video Dutzende Vermisste nach Sturzflut

STORY: Dutzende Menschen gelten im Südwesten des US-Bundesstaates Virginia als vermisst, nachdem am Mittwoch eine Sturzflut eine Gemeinde in den Appalachen überrascht hatte. Starke Regenfälle hatten den Anstieg der Pegelstände ausgelöst. Weit über 100 Häuser in der Gegend seien beschädigt worden, hätten viele Straßen und Brücken unterspült, sagte ein Beamter des staatlichen Katastrophenschutzes von Virginia. Auch mit einer Unterbrechung der Telefon- und Stromversorgung hatten die Anwohner zu kämpfen. "Alles ist voller Schlamm, Bäume auf der Straße, Wasser unter der Straße. Und Häuser auf der Straße. Es ist ein Chaos." Der Gouverneur rief dennoch den Notstand im Südwesten Virginias aus, um die Katastrophenhilfe für das vom Hochwasser betroffene Gebiet zu beschleunigen.
Mehr
Der Gouverneur von Virginia rief den Notstand im Südwesten aus, um die Katastrophenhilfe für das vom Hochwasser betroffene Gebiet zu beschleunigen.

Mehr zum Thema

Newsticker