VG-Wort Pixel

Video Portugal ist Weltspitze beim Impfen

Was das Impfen gegen Corona angeht, gehört Portugal zur Weltspitze. Nach offiziellen Angaben hat das Land 80 Prozent seiner Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Auf eine ähnliche Quote kommen nur noch die Vereinigten Arabischen Emirate. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde DGS sind rund 8,2 Millionen der knapp 10 Millionen Portugiesen geimpft. Dazu gehören fast alle Erwachsenen über 65 Jahren und die Hälfte der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren. Jeder über 12 Jahre kann sich in Portugal impfen lassen. Dass dem so ist, ist auch ein Verdienst von Vizeadmiral Henrique de Gouveia e Melo, dem Leiter der portugiesischen Impftruppe: "Mir ist es egal, ob wir die Nummer 1, 2 oder 3 sind. Was ich will, ist, das Virus zu kontrollieren, so viele in Frage kommende Menschen wie möglich zu impfen, damit das Virus keinen Spielraum mehr hat". Portugal musste zu Beginn des Jahres mit einer der damals schlimmsten Coronavirus-Wellen der Welt kämpfen. Mittlerweile sinken die Infektionszahlen deutlich und immer mehr Corona-Maßnahmen können zurückgenommen werden. Zuletzt wurde die Maskenpflicht im Freien aufgehoben. Nach genau 318 Tagen. Begünstigt wurde die Impfquote durch die hohe Impfbereitschaft in Portugal. Hier bezeichnet sich nur etwa 3 Prozent der Bevölkerung als sogenannter "Impfverweigerer".
Mehr
Nach offiziellen Angaben hat das Land 80 Prozent seiner Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft.

Mehr zum Thema

Newsticker