VG-Wort Pixel

Flucht im Schneckentempo Dieb klaut 12.000-Euro-Elektromobil und entkommt der Polizei im Schritttempo

Sehen Sie im Video: Dreister Dieb klaut Senioren-Mobil und entkommt der Polizei im Schritttempo.


Ein Dieb versucht die Tür des Lagers eines Sanitätshauses aufzubrechen.  Er war kurz davor aufzugeben. 
Doch dann versucht er es mit Gewalt … 
Das Ziel seiner Begierde: Eine Mobilitätshilfe, ein elektrobetriebenes Fahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 16 Stundenkilometern. Trotz der langsamen Höchstgeschwindigkeit entkommt der Einbrecher unerkannt.  
Laut dem Sanitätshaus handelt es sich bei dem Fahrzeug um die „teuerste Mobilitätshilfe“, die derzeit auf dem Markt ist. Rund 11.600 Euro soll das Fahrzeug wert sein. Die Polizei von Leicester in England hat die Bevölkerung um Mithilfe bei der Identifikation des Diebes gebeten.
Mehr
Ein Dieb will die Türe eines Sanitätslagers im britischen Leicester aufbrechen. Nach mehrmaligem Scheitern schafft er es mit brachialer Gewalt. Sein Fluchtauto ist gleichzeitig sein Diebesgut – und bewegt sich nur mit 16 Kilometern pro Stunde fort. Trotzdem gelingt dem Dieb die Flucht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker