VG-Wort Pixel

Von wegen Weiterbildung US-Cops prügeln sich betrunken in einer Bar – am Ende werden sie selbst verhaftet


Wegen dieser Schlägerei werden zwei Polizisten im US-Bundesstaat Michigan suspendiert.


Gegen 1 Uhr tauchen die Beamten in der Bar auf.


Augenzeugen zufolge sind die dienstfreien Polizisten offensichtlich betrunken.


Bar-Inhaber Andrew Owen führt sie aus dem Laden – dann bricht die Prügelei aus.


Bis zu zehn Menschen mischen sich in das Gerangel ein.


Auch draußen läuft der Schlagabtausch weiter.


Am Ende des zehnminütigen Kampfs kommt die Polizei.


Erst dann geben sich die zwei Amerikaner als Beamte zu erkennen. 


Die Cops sind für eine Weiterbildung in der Stadt.


Die Männer werden verhaftet.


Ihr Arbeitgeber, die Bath Township Police Department, erklärt in einem Statement:


"Wir kennen das Niveau der Professionalität, die unsere Gemeinde von uns erwartet, und wir erwarten das von unseren Angestellten."
Mehr
Zwei betrunkene Polizisten beginnen in einer Bar im US-Bundesstaat Michigan eine Schlägerei. Als sie rausgeworfen werden, eskaliert die Lage zu einem einzigen Gerangel. Eine Kamera dokumentiert die obskuren Szenen. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker