HOME

Zum Geburtstag von Aiga Rasch: Google ehrt Illustratorin der "Drei ???" mit einem Doodle

"Die drei ???" sind Kult - auch dank ihr. Heute wäre die Illustratorin Aiga Rasch 74 Jahre alt geworden. Google würdigt die Stuttgarter Künstlerin aus diesem Anlass mit einem Doodle.

Ganz im Stile ihrer "Die drei ???"-Cover: das Google Doodle für Aiga Rasch

Ganz im Stile ihrer "Die drei ???"-Cover: das Google Doodle für Aiga Rasch

Vor rund 45 Jahren illustrierte Aiga Rasch ihr erstes Titelbild für ein Buch der Jugendkrimi-Reihe "Die drei ???". Das Cover für den "Fluch des Rubins" war eine Collage mit viel Schwarz, etwas Weiß und Rot. Ihren Stil hatte sie damit gefunden - und sie blieb ihn für insgesamt 89 Folgen der Serie treu.

Die gebürtige Stuttgarterin brach mit 21 Jahren einen Kurs an der Akademie der Bildenden Künste in ihrer Heimatstadt ab. Zu sehr habe ihre Mutter, die bekannte Malerin und Modegrafikerin Lilo Rasch, einem Professor zufolge ihren Stil geprägt. Fortan begann Rasch als selbstständige Grafikerin Kinder- und Jugendbücher zu illustrieren - 1970 erstmals ein Buch der Reihe "Die drei ???".

Keine der "Die drei ???"-Hauptfiguren auf dem Cover

"Meine ???-Bilder sind plakativ, klar und einfach gestaltet. Es gibt auch immer einen schnellen Zusammenhang zwischen den Namen der Bücher und den Umschlagmotiven," sagte Rasch selbst. Auf keinem der Cover ist übrigens eine der Hauptfiguren zu sehen. So sollte die Fantasie der Leser angeregt werden.

Am 24. Dezember 2009 verstarb Aiga Rasch. Heute wäre sie 74 Jahre alt geworden. In einem Nachruf des Labels Europa heißt es: "Es gibt wenige Künstler, die so konsequent einen so eigenen Stil verfolgt haben, die einen so hohen Wiedererkennungswert haben und deren Bilder gleichzeitig so aussagestark sind und doch so viel Raum für die eigene Fantasie lassen."

and
Themen in diesem Artikel