HOME

Rund 100 Fahrer in den USA: Sie wollten zum Flughafen, verließen sich auf Google Maps und landeten im Nirgendwo

Eine längere Autofahrt, ohne dass man in einen Stau gerät, gibt es kaum noch. Zum Glück hilft Google Maps, so manche Blechlawine zu umfahren. Auch Autofahrer in Denver verließen sich auf die App - und waren verlassen.

Dorthin hat Google Maps US-Autofahrer gelotst

Wer ganz und gar auf Google Maps verlässt, kommt irgendwann vielleicht nicht mehr weiter: US-Autofahrer auf freiem Feld, die eigentlich zum Flughafen von Denver wollten.

Will man pünktlich am Flughafen sein, kann man eins nun wirklich nicht gebrauchen: einen Stau, Stillstand! So erging es vor einigen Tagen auch der US-Amerikanerin Connie Monsees. Sie war auf dem Weg zum Airport in Denver, Colorado, als es nicht mehr weiterging. Wegen eines Unfalls auf dem Highway staute sich der Verkehr. Eine Dreiviertelstunde Zeit würde sie verlieren - mindestens, verriet ihr Google Maps. Zuviel, um ihren Mann rechtzeitig vom Flieger abholen zu können.

Glücklicherweise schlug ihr die Navigationshilfe aber eine Ausweichroute vor. Die sollte satte 20 Minuten sparen - viel zu verlockend, um dem Hinweis nicht zu folgen. Also nichts wie runter vom Highway, weg vom Stau und schnellstens Richtung Flughafen. Da es etliche Leidensgenossen ihr gleich taten, war sich Connie Monsees sicher, auf dem richtigen Weg zu sein. "Ich dachte, das wird schon passen", erzählte sie dem TV-Sender CNN.

Google Maps lenkt Fahrer geradewegs ins Chaos

Von wegen! Es dauerte nicht lange, da wurde ihr klar: Dieser Weg führt ins Nirgendwo! Und ins Chaos noch dazu. Rund 100 Autofahrer hatten Google Maps geglaubt und waren blindlings auf eine Schotterstraße gefahren. Zu allem Überfluss hatte Regen den Feldweg in eine wahre Matschpiste verwandelt. Etliche Autos steckten fest. Ein wahres Chaos, über das etliche US-Medien ausführlich berichten.

Da Connie Monsees Wagen einen Allrad-Antrieb hat, war sie eine der wenigen, die dem Matsch aus eigener Kraft entkommen konnten. Sie nahm sogar einige Leute mit, deren Autos feststeckten und die dennoch ihren Flug erreichen wollten. Wie sie erzählt, hat das auch geklappt. Allerdings, so berichtet sie ABC News, war sie insgesamt dreieinhalb Stunden unterwegs - mehr als doppelt so lange wie geplant.

Google appelliert an das eigene Urteilsvermögen

Böse auf Google ist sie trotz allem nicht. Der Dienst habe versucht, einen Ausweg zu weisen - jedenfalls den Informationen entsprechend, die sie gehabt hätten. Aber letztlich sei es doch so, dass "wir als Gesellschaft" viel zu sehr damit beschäftigt seien, "Dinge einfach nur schnell zu erledigen", wird Connie Monsees zitiert. Dann passiere es halt, dass man sich fast blind auf einen Dienst wie Google Maps verlasse.

Google appellierte in einer Mitteilung zu dem Vorfall an die Autofahrer unter anderem, "auf das eigene Urteilsvermögen zu vertrauen." Gleichwohl bemühe man sich stets, die besten Ausweichrouten zu berechnen. Doch "unvorhersehbare Umstände" wie zum Beispiel heftige Regenfälle könnten trotzdem zu Problemen führen. Die rund 100 Autofahrer auf dem Weg zum Flughafen von Detroit haben genau das am eigenen Leib erfahren.

Aussichtsplattform

Quellen: "CNN", "ABC News", "9NEWS"

dho
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg