VG-Wort Pixel

Hitzewelle in Kanada Feuerwehren bekämpfen fast 200 Waldbrände – viele geraten außer Kontrolle

Sehen Sie im Video: Feuerwehren im Kampf gegen rund 200 Waldbrände im Westen Kanadas.




Einsatzkräfte im Westen Kanadas bekämpfen fast 200 Waldbrände ausgangs der Hitzewelle: Weitere Feuerwehrleute sind am Montag Ortszeit in den Westen Kanadas entsandt worden, um viele Dutzend heftiger Waldbrände zu löschen. Derweil scheint sich das Land langsam von einer in jüngerer Vergangenheit beispiellosen Hitzewelle zu erholen. Dutzende von Einsatzkräften trafen am Montag aus dem ganzen Land ein – auch aus Ontario und New Brunswick – um zu helfen, hieß es. In der Provinz British Columbia am Pazifischen Ozean wüteten am Montagnachmittag laut Behördenangaben 199 aktive Brände, von denen 46 in den letzten zwei Tagen entfacht wurden, berichteten lokale Medien. Zwei Drittel von ihnen seien außer Kontrolle, hieß es weiter. Mehrere der Waldbrände hatten Evakuierungen zur Folge, einschließlich in Lytton, wo ein Feuer, das am vergangenen Mittwoch begonnen hatte, die Stadt nahezu komplett verwüstete und bisher laut offiziellen Angaben mindestens zwei Todesfälle verursacht hatte.
Mehr
In der Provinz British Columbia am Pazifischen Ozean wüteten laut Behördenangaben 199 aktive Brände, von denen 46 in den letzten zwei Tagen entfacht wurden, wie lokale Medien berichteten. Zwei Drittel von ihnen seien außer Kontrolle, hieß es weiter.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker