VG-Wort Pixel

Sizilien Italiener parkt hinter der Schienenschranke – da hilft auch kein Winken mehr

Ein Fahrer wartet an einem Bahnübergang in Petrosino – einer kleinen Gemeinde in Sizilien.
Doch Moment mal – steht das Fahrzeug etwa hinter der Schranke? Mit winkenden Armen versucht der Besitzer des Autos das drohende Unheil noch zu vermeiden … doch ohne Erfolg.
Mit voller Geschwindigkeit kommt ein Zug angerast und crasht das parkende Auto. Dem Mann ist zum Glück nichts passiert. Von seinem Auto muss er sich allerdings verabschieden. Warum das Auto überhaupt hinter der Schranke stand, bleibt wohl das Geheimnis des Fahrers.
Mehr
Ein Bahnübergang im sizilianischen Petrosino: Mit winkenden Armen versucht ein Mann den Zug aufzuhalten, der mit Höchstgeschwindigkeit direkt auf sein Auto zu rast. Seine Mühe bleibt vergeblich. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker