HOME

Eklat im Unterricht: Keine Hausaufgaben? Lehrerin droht jüdischen Schulkindern mit Gaskammer

In England hat sich eine Lehrerin an einer Grundschule einen schlechten Scherz erlaubt. Sie drohte der Klasse, die zur Hälfte aus jüdischen Kindern besteht, mit der Gaskammer, sollten sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Die Schulleitung reagierte umgehend.

Eine Lehrerin sitzt vor einer Grundschulklasse

Die Lehrerin unterrichtete gerade eine Klasse mit 28 Zehnjährigen, als sie die Äußerung machte (Symbolfoto)

Getty Images

In England ist eine Lehrerin gefeuert worden, nachdem sie den Schülern gedroht hatte, sie in die Gaskammern zu schicken, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht erledigt hätten. Laut einem Exklusiv-Bericht der "Daily Mail" geschah der Vorfall vergangenen Donnerstag an der Newberries Grundschule in Radlett, einem Ort in dem rund ein Viertel der 8000 Einwohner Juden sind.

Die Lehrerin soll die Bemerkung gemacht haben, als sie gerade eine Klasse von 28 Zehnjährigen unterrichtete, darunter elf jüdische Kinder. Laut Aussage der Eltern soll sie gesagt haben: "Ihr erledigt eure Arbeit besser schnell, oder ich schicke euch alle in die Gaskammern." Als eines der Kinder auf den Spruch reagiert habe, soll die Lehrerin sich entschuldigt und gesagt haben, sie würde nur Witze machen. Gleichzeitig soll sie die Kinder aufgefordert haben, es niemandem zu sagen. 

Schüler informierten ihre Eltern

Die Schüler informierten laut Bericht ihre Eltern und die Nachricht verbreitete sich in den WhatsApp-Gruppen der Schule. Viele Eltern riefen zudem in der Schule an, schickten E-Mails an die Schulleitung und drohten damit, die Kinder von der Schule zu nehmen. 

Noch am Abend wurde eine Sitzung einberufen und die Lehrkraft, bei der es sich um eine Leiharbeiterin ohne unbefristeten Arbeitsvertrag handelte, am nächsten Tag entlassen. 

Auf Nachfrage des stern, bestätigte ein Schulsprecher den Vorfall: "Wir können bestätigen, dass uns letzte Woche mitgeteilt wurde, dass ein angeblich rassistischer Kommentar von einer Lehrkraft, die in der Schule arbeitet, abgegeben wurde. Wir haben sofort darauf reagiert, und unsere Direktoren sowie unser Führungsteam führen eine umfassende Untersuchung durch". Es heißt, dass die Lehrkraft nicht wieder an die Schule zurückkehren wird. 

"Wir möchten Eltern und Betreuern versichern, dass der Schutz der Kinder innerhalb der Newberries Primary School unsere Priorität bleibt. Diese Lehrerin war keine feste Mitarbeiterin. Wir werden weiterhin mit allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir eine sichere, unterstützende und respektvolle Lernumgebung bieten, in der alle Kinder gedeihen können."

Antisemitisches Attentat in Halle: Der Anschlag findet neben seiner Bäckerei statt: So erlebt René Friedrich das Attentat

Erst vorige Woche hatte schwer ein bewaffneter Deutscher in Halle in Sachsen-Anhalt versucht, in eine mit mehr als 50 Gläubigen besetzte Synagoge zu gelangen. Als das Vorhaben scheiterte, erschoss er eine 40 Jahre alte Frau und kurz darauf einen 20 Jahre alten Mann in einem nahen Dönerladen. Auf seiner Flucht verletzte der Schütze ein Ehepaar schwer. Der 27-Jährige hat die Tat aus antisemitischen und rechtsextremen Motiven gestanden. Er sitzt in Untersuchungshaft. 

Quelle: "Daily Mail", DPA

jek
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?