VG-Wort Pixel

Kempen am Niederrhein Autofahrer fährt in Menschengruppe – Zwölfjähriger stirbt

Sehen Sie im Video: Autofahrer in Kempen am Niederrhein fährt in Menschengruppe – Zwölfjähriger stirbt.


In Kempen am Niederrhein ist am Donnerstag ein Autofahrer in eine Fußgängergruppe gefahren - ein zwölf Jahre alter Junge kam dabei ums Leben.
Die Mutter des Jungen sowie ein 43-Jähriger Fußgänger, wurden schwer verletzt. Der zweijährige Bruder des Jungen erlitt leichte Verletzungen.
Die unbeleuchtete Unfallstelle befindet sich nach Angaben eines Polizeisprechers in einer langgezogenen Rechtskurve an einem Waldstück.
O-TON Wolfgang Goertz, Polizei Viersen "Zur Unfallursache können wir bisher nichts sagen, die Ermittlungen dauern da noch an."
Die Polizei will nun aufklären, wie es zu dem Vorfall gekommen ist. Derzeit gebe es keine Hinweise darauf, dass der 30-jährige Fahrer vorsätzlich in die Gruppe gefahren sei, teilte die Polizei mit.
Mehr
Ein Auto kommt am Donnerstag in einer Kurve von der Straße ab und fährt in eine Fußgängergruppe. Ein Zwölfjähriger stirbt, seine Mutter und sein kleiner Bruder werden verletzt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker