VG-Wort Pixel

Westerwald Kleinflugzeug kracht in Hausdach – Bergung stellt Retter vor Probleme

Sehen Sie im Video: Kleinflugzeug stürzt in Hausdach im Westerwald.


Die Bergung eines in ein Hausdach gestürzten Kleinflugzeugs im Westerwald hat sich am Sonntag schwierig gestaltet. Das Wohnhaus in der Gemeinde Langenhahn in Rheinland-Pfalz blieb am Sonntag noch abgesperrt.
Das Kleinflugzeug war tags zuvor in das Dach gekracht. Der 54 Jahre alte Pilot wurde schwer verletzt, beide Hausbewohner blieben unversehrt.
Wann das Wrack mit einem Kran geborgen werden kann, war am Pfingstsonntag zunächst unklar. Es hatte vor dem Aufprall eine Stromleitung touchiert, was am Samstag zeitweise zu einem Stromausfall führte. Davon waren etwa 50.000 Menschen betroffen, wie es hieß.
Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung untersuchten die Unfallstelle am Sonntag. Der Pilot befinde sich im Krankenhaus, sei aber außer Lebensgefahr.
Mehr
Im Westerwald ist ein 54-Jähriger mit seinem Kleinflugzeug in ein Dach gestürzt. Während der Pilot ins Krankenhaus gebracht wurde, gestaltet sich die Bergung des Flugzeuges schwierig.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker