HOME

Massenschlägerei vor Bundesliga-Spiel in Stuttgart

Stuttgart - Vor der Bundesligapartie des VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen ist es zu einer Massenschlägerei zwischen Fans gekommen. Nach Angaben der Polizei gingen rund 100 Anhänger beider Vereine im Bereich des Marktplatzes des Stuttgarter Stadtteils Bad Cannstatt aufeinander los. 40 Personen aus dem Leverkusener Fanlager seien vorläufig festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Über Verletzte habe es zunächst keine Meldungen gegeben. Wie der SWR berichtete, hatten Einsatzkräfte die Lage nach etwa 15 Minuten unter Kontrolle.

Auch in Schulen in Heile-Welt-Orten hängt der Haussegen schief, das beweist der Brief von Schuldirektor Hermann aus Cannstatt.

Replik auf Brandbrief eines Schulleiters

Herr Direktor, haben Sie keine anderen Probleme?

Von Gernot Kramper
Die Tendenz zur Überfürsorge gibt es bei vielen Eltern.

Brandbrief eines Stuttgarter Grundschul-Rektors

"Helikopter-Eltern" werden zu massivem Problem

Viel zu tun während des Bahnstreiks: die Verkehrsleitzentrale in Stuttgart

In der Verkehrsleitzentrale Stuttgart

Streik verursacht Chaos auf den Straßen

Ein Mitglied der Bergwacht seilt sich in die Riesending-Schachthöhle ab, um einem schwerverletzten Höhlenforscher zu helfen

Riesending-Schachthöhle

Erste Retter erreichen verletzten Höhlenforscher

Verspätungen noch bis Sonntagabend

Kabelbrand in Stuttgart soll Anschlag gewesen sein

Bahnprojekt S21

Der Stuttgarter Glaubenskrieg

Daimler Reitwagen

Hölzerner Feuerstuhl

Winnenden-Geisel

"Ich wollte für meine Kinder weiterleben"

Die Siebecks zu Gast bei Fischers

Lass mich ran, Liebling

HipHop-Festival-Saison

Das Woodstock des Sprechgesangs

Kampf um die Meisterschaft

Alles Olé beim VehfB

Natur & Welt

Feinstaub (PM10): Überschreitungen im Jahr

Feinstaub

Dicke Luft in deutschen Städten

Open-Air-Festivals

Rockfans stehen auf "oben ohne"