HOME

Sea-Eye: Wasser und Nahrung an Bord werden knapp

Valletta - Die Lage des deutschen Rettungsschiffes «Alan Kurdi» mit Migranten an Bord wird nach Angaben der Hilfsorganisation Sea-Eye bedenklich. Wasser und Nahrung würden knapp, teilte die Regensburger Organisation mit. Das Schiff ist seit knapp einer Woche mit 64 Migranten an Bord auf dem Meer blockiert und liegt derzeit vor Malta. Die maltesischen Behörden seien informiert worden, dass bis spätestens morgen Nahrungsmittel, Trinkwasser und Wechselkleidung benötigt würden. Weder Italien noch Malta wollen das Schiff anlegen lassen.

Schild des Amtsgerichts Tiergarten mit dem Berliner Stadtwappen

23-Jährige aus Hellersdorf verurteilt

Mutter ließ ihre Kleinkinder allein, ohne Nahrung und dehydriert in verdreckter Wohnung

Alexander Gerst auf der ISS

Nahrung, Ausrüstung und Treibstoff

Nachschub für Alexander Gerst fliegt in Rekordzeit zur ISS

Fragen, die sich jeder stellt

Warum hat ein Ei zwei Dotter - und ist es noch genießbar?

Kim und Tyler Malek, die Besitzer von Salt&Straw, kreieren Eis aus Essensresten.

Besser Essen

Dieser Eisladen macht Eis aus verschwendeter Nahrung

NEON Logo
Eine künstlerische Darstellung zeigt "Aegirocassis benmoulae" - das Tier lebte im Ordovizium, welches vor 443 Millionen Jahren endete

Kurioses Fossil

Seemonster filterte Nahrung mit Fangkorb

Niclas und Natascha aus Düsseldorf haben sich gern am Truck "Burgerhaus" angestellt um einen vegetarischen und veganen Burger zu ergattern.

So schmeckt Hamburg

Wie die neue Festival-Generation isst

Teure Lebensmittel

Preise für Nahrung ziehen kräftig an

"Kuriosester Buchtitel" auf der Frankfurter Buchmesse

Von Problemkaninchen und lebendiger Nahrung

Hungerkatastrophe in Somalia

UN-Luftbrücke soll Nahrung nach Mogadischu bringen

Amöben

Die kleinsten Farmer der Welt

Ethanolproduktion

"Kein Kampf Nahrung gegen Kraftstoff"

Entwicklungsministerin

"Nahrung wichtiger als Mobilität"

Nordkorea

Es fehlt eine Million Tonnen Nahrung

Verhalten

Der angeborene Ernährungsberater

KW 42/2003

Wird die Erde immer schwerer? (Hans-Dieter Choffat aus Rutesheim)