VG-Wort Pixel

Plage für jeden Recyclinghof Das machen Sie bei der Entsorgung von Joghurtbechern garantiert falsch

Dass der Joghurtbecher in den gelben Sack gehört, sollte jeder wissen. Aber: Viele machen dabei unwissentlich einen entscheidenden Fehler. Joghurtbecher sind für Recycling-Betriebe nämlich oft ein Problem. Statt in der Kunststoffverwertung zu landen, werden sie von den Maschinen oft zum Aluminium sortiert. Dadurch können die Becher nicht ideal verwertet werden. Grund dafür: Viele Menschen reißen den Aluminiumdeckel nicht komplett vom Becher ab. Ein Maschine sortiert das Aluminium aus dem Plastikmüll. Und damit auch den Joghurt-Deckel mitsamt dem Plastikbecker.
Wenn Sie den Deckel ab sofort komplett vom Becher abziehen, landet der Deckel beim Aluminium und der Becher beim Kunststoff. So können alle Materialien bestens recycelt werden.
Mehr
In welchen Mülleimer ein Joghurtbecher gehört, das sollte jeder wissen. Trotzdem haben Recyclingbetriebe große Probleme mit Joghurtbechern. Diesen unnötigen Fehler sollten Sie nicht machen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker