VG-Wort Pixel

Spontane Untersuchung Hämische Diagnosen: Trumps ungeplanter Klinikbesuch ist gefundenes Fressen für Twitternutzer



Donald Trumps ungeplanter Krankenhausaufenthalt sorgt für Spekulationen und wilde Verschwörungstheorien auf Twitter.


Der US-Präsident fährt am Wochenende offenbar sehr spontan in das Walter-Reed-Militärkrankenhaus in der Nähe von Washington.


Pressesprecherin Stephanie Grisham rechtfertigt den plötzlichen Klinikaufenthalt so:


"Das war eine Routineuntersuchung als Teil des jährlichen Check-ups."


Doch dieser abrupte Check-up bleibt ungewöhnlich. Laut CNN hat nicht einmal das Klinikpersonal von Besuch des US-Präsidenten gewusst.


Grund genug für die Twitter-Gemeinde sich einen großen Spaß aus der Sache zu machen:


"Vielleicht denkt Trump, wenn er wieder mit Knochenspornen diagnostiziert wird, kann er das Impeachment umgehen."


Trump twittert am folgenden Morgen, dass es ihm gut gehe – doch die Reaktionen bei dem Kurznachrichtendienst bleiben hämisch.


"Ich bin ein Verräter und kann nicht aufstehen".


"Sagen Sie bitte nicht, dass Sie den befürchteten Windrad-Krebs haben! Viele Menschen sagen, er ist sehr schlimm!"


Bei seinem letzten Untersuchungstermin im Februar wurde Trump ein „sehr guter allgemeiner Gesundheitszustand“ bescheinigt.


Bloß ein für sein Alter übliches Übergewicht und eine medizinisch kontrollierbare Herzerkrankung stellten die Ärzte fest.


Laut seiner Sprecherin wurden bei dem 73-Jährigen nun "rasche Untersuchungen und Labortests" durchgeführt.


Auffällig bleibt: In den letzten zwei Jahren wurden die Untersuchungen des US-Präsidenten im Vorfeld angekündigt.


Ob das Amtsenthebungsverfahren und die aktuellen Anhörungen von Zeugen rund um die Ukraine-Affäre Trump auf den Gesundheitszustand schlagen, ist gut vorstellbar, bleibt allerdings reine Spekulation.


Ergebnisse zum aktuellen Gesundheitszustand des US-Präsidenten werden erst veröffentlicht, wenn alle Teile der Untersuchung vorbei sind.
Mehr
In den letzten zwei Jahren wurden Donald Trumps Untersuchungen immer im Vorfeld vom Weißen Haus angekündigt. Deshalb sorgt der offenbar spontane Klinikaufenthalt vom Wochenende für Spekulationen. Twitternutzer zeigen sich gewohnt hämisch.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker