HOME

Luftangriffe: Bomben auf Husseins Geburtsstadt

Heute Vormittag haben die Amerikaner Tikrit bombardiert. Vier Menschen sollen dabei getötet worden sein.

Die US-Streitkräfte haben am Sonntagvormittag erstmals Tikrit bombardiert, die Geburtsstadt des irakischen Präsidenten Saddam Hussein. Ein irakischer Militärsprecher sagte nach Angaben des arabischen TV-Senders El Dschasira, eines der Ziele sei eine Residenz des Präsidenten gewesen. Nach Angaben des Senders El Arabija wurden bei dem Angriff auf Tikrit vier Menschen getötet.

Aus Tikrit stammt ein Großteil der Führungselite des Landes. Hier hat der Präsident viele Angehörige seiner Leibwachen und Elite- Einheiten rekrutiert.

Themen in diesem Artikel