HOME

Massenmörder in Haft: Breivik beschwert sich über Haftbedingungen

Kein Internetzugang und Postzensur: Anders Behring Breivik ist mit seinen Haftbedingungen nicht zufrieden. Laut seines Anwalts verstoßen diese "gegen die Menschenrechte".

Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik hat bei den Strafvollzugsbehörden Beschwerde gegen seine Haftbedingungen eingelegt.

Sein Anwalt Tord Jordet sagte am Donnerstag, die Haftbedingungen seines Mandanten verstießen "gegen die Menschenrechte". Breiviks "Meinungsäußerungsfreiheit" werde seit mehr als einem Jahr "verletzt". Der 33-Jährige habe de facto keinen Zugang zu einem Computer, seine Post werde zensiert, sobald es darin um politische Themen gehe.

ds/AFP / AFP