HOME
In diesem Hotel in der Elfenbeinküste starben mindestens 14 Menschen

Terrorserie

Leiterin des Goethe-Instituts bei Attentat in Elfenbeinküste getötet

Mindestens 22 Menschen starben bei den Terror-Attacken auf Hotels in der Elfenbeinküste. Auch eine Frau aus Deutschland ist unter den Opfern. Sie war die Leiterin des dortigen Goethe-Instituts.

In Burkina Faso attackierten Dschihadisten ein beliebtes Hotel - Soldaten versuchten, Geiseln zu befreien.

Hauptstadt Ouagadougou

Islamisten greifen Luxushotel in Burkina Faso an - zahlreiche Tote

Der Franzose Serge Lazarevic fordert seine Regierung auf, über seine Freilassung zu verhandeln. Paris bestätigte die Echtheit der Aufnahmen.

Geiseldrama

Al Kaida führt Franzosen und Niederländer in Video vor

Konflikt in Mali

Al Kaida tötet angeblich französische Geisel

Nordafrika

Abou Zeids Tod ist ein Rückschlag für al Kaida

Tschad

Islamistenführer Mokhtar Belmokhtar getötet

Frankreichs Luftwaffe bombadiert malisches Kidal

Konflikt in Mali

Hoffnung auf Frieden und Angst vor Racheakten

Algerien

Armee nimmt ersten Geiselnehmer gefangen

Überfall von Al-Kaida-Ableger in Algerien

Terroristen wollen mit Geiselnahme Intervention in Mali stoppen

Überfall auf BP-Gasfeld in Algerien

Islamisten halten mehr als 40 Ausländer fest

CHRONOLOGIE: Der Kampf um Mali

Im Austausch mit Terrorhelferin

Al Kaida lässt deutsche Geisel nur unter Bedingung frei

Auswärtiges Amt bestätigt

Deutscher in Timbuktu getötet

Nach dem Terror in Marrakesch

Marokko will sich nicht einschüchtern lassen

Anschlag in Marrakesch

Terror im Kaffehaus - 18 Tote

Blutige Unruhen in Libyen

Obama vermisst "jedes normale Maß an Anstand"

Anschlag in Mali

Tunesier beruft sich auf El Kaida

Sarkozy spricht von "barbarischer Tat"

Al Kaida tötet französischen Entwicklungshelfer

Blutiger Terrorakt

Erneut Tote bei Anschlag in Algerien