HOME
Jemenitische Sondereinsatzkräfte in Aden 2015

IS-Chef im Jemen offenbar von Sonderkommando gefasst

Der Chef des jemenitischen Zweigs der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) ist offenbar von einem Kommando aus saudiarabischen und jemenitischen Sondereinsatzkräften gefasst worden.

Hamsa bin Laden auf einem Foto der CIA

USA setzen eine Million Dollar auf Hinweise zu Bin-Laden-Sohn aus

2017 veröffentlichte die CIA dieses Foto von Hamza bin Laden

Bis zu eine Million Dollar

USA setzen hohes Kopfgeld auf Sohn von Osama bin Laden aus

Laura Kästel und Carlotta Truman sind gar keine Schwestern
+++ Ticker +++

News des Tages

Vorentscheid in Berlin: "Sister" ist der deutsche Beitrag für den ESC in Israel

Demonstranten fordern Gereichtigkeit für Khashoggi

US-Abgeordnete stimmen für Ende der Unterstützung Saudi-Arabiens im Jemen-Krieg

Niederländische Journalistin ausgewiesen

Türkei weist niederländische Journalistin wegen "Terrorverdachts" aus

Über einen Weg am Hotel vorbei fliehen Menschen, während Sicherheitskräfte die Angreifer im Hotel ins Visier nehmen

Attentat in Nairobi

Tote und Verletzte bei Terror-Attacke: Angreifer verschanzen sich stundenlang in Hotelkomplex

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen

Gericht sieht kein Abschiebeverbot für Sami A. nach Tunesien

Ein Verletzter wird in Nairobi in Sicherheit gebracht

Schwere Explosion und Schusswechsel in Hotel- und Bürokomplex in Nairobi

Jamal al Badawi

Anschlag auf USS Cole

US-Luftwaffe tötet einen der meistgesuchten Al-Kaida-Terroristen

Hauptquartier der CIA

Bislang geheime US-Dokumente

Wie die CIA nach einem "Wahrheitsserum" suchte, um Terrorverdächtige zu verhören

Esther Sedlaczek trifft in "Total Control - Im Bann der Seelenfänger" unter anderem auf zwei ehemalige Mitglieder der Terroror

Esther Sedlaczek

In einer neuen Doku trifft sie Ex-Terroristen

Syrien, Idlib: Kämpfer und Soldaten der Freien Syrischen Armee sitzen in einer Höhle.

Syrien

"Ich werde Idlib verteidigen" - Rebellenhochburg bereitet sich auf Großoffensive vor

Arnold Schwarzenegger lebt schon seit vielen Jahren in seiner Wahlheimat, den Vereinigten Staaten von Amerika

Arnold Schwarzenegger

So gedenkt er der vielen Opfer von 9/11

Bin-Laden-Held Admiral William McRaven wendet sich offen gegen Donald Trump

William H. McRaven

"Sie demütigen und spalten die USA" - Nationalheld und Top-Admiral liest Trump die Leviten

Justitia vor Deutschlandfahne

Illegale Abschiebung von Sami A. löst Debatte über Rechtsstaat aus

Bei dieser Frage blamiert sich der Teilnehmer: "Leute mit dem Nachnamen Obama"

Quiz-Show-Fail

Amerikanischer Quiz-Show-Teilnehmer blamiert sich mit Bin-Laden-Antwort

NEON Logo
Ein toter Kämpfer der Terrororganisation Islamischer Staat wird von irakischen Soldaten überprüft

Islamischer Staat

UN-Bericht: Noch 30.000 IS-Kämpfer in Syrien und Irak

"Er war ein sehr gutes Kind": Mutter von Osama Bin Laden spricht erstmals seit Terroranschlägen von 2001

Getöteter Al-Kaida-Chef

"Er war ein sehr gutes Kind": Mutter von Bin Laden spricht erstmals seit Terroranschlägen von 2001

Sami A.

Abschiebung

Hintergründe zu Sami A.: Wer hat was wann gewusst und getan?

Robert Habeck und Christian Lindner (Combo) streiten über den Fall Sami A.

Grünen-Chef vs. FDP-Boss

Wurde im Fall Sami A. das Recht gebeugt? Habeck und Lindner streiten darüber via Twitter

Auf diesem Parkplatz in Hamburg-Steilshoop ist ein 26-Jähriger erschossen worden
+++ Ticker +++

News des Tages

Hamburg: Mann erschießt 26-Jährigen vor Fitnessstudio

Der mutmaßliche Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden wurde vom Flughafen Düsseldorf aus abgeschoben

Abschiebung "grob rechtswidrig"

Abgeschobener Ex-Leibwächter von Bin Laden muss laut Gericht zurück nach Deutschland geholt werden

Trotz Gerichtsentscheidung: Mutmaßlicher Ex-Leibwächter von Bin Laden offenbar abgeschoben

Mutmaßlicher Ex-Leibwächter von Bin Laden

Verwirrung um Abschiebung von Tunesier Sami A. - hat das Bamf ein Fax übersehen?

Von Florian Schillat
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(