HOME
Migranten aus  Maghreb-Staaten

Bericht

Deutlich mehr Menschen in die Maghreb-Staaten abgeschoben

Berlin - Die Zahl der Abschiebungen in die Maghreb-Staaten hat sich einem Zeitungsbericht zufolge im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2017 um rund 35 Prozent erhöht.

Flüchtlinge

Bundesrat muss zustimmen

Zankapfel «sichere Herkunftsländer»

Streit über Herkunftsländer: Thüringen will Votum absetzen

Bundesrat

Entscheidung im Bundesrat

Spannung über Einstufung sicherer Herkunftsländer

Vor Bundesratssitzung Spannung bei sicheren Herkunftsländern

Flüchtling mit Handschellen

CSU wirft Grünen in Streit um sichere Herkunftsstaaten "ideologische Blockade" vor

Annalena Baerbock

Grüne stellen sich quer

Regierung will mehr sichere Herkunftsländer

Regierung will mehr sichere Herkunftsländer - Grüne dagegen

Volker Bouffier

Bundesratssitzung am Freitag

Sichere Herkunftsstaaten: Bouffier für spätere Abstimmung

Flüchtlinge

Vor Abstimmung im Bundesrat

Sichere Herkunftsländer: FDP verlangt von Grünen Bewegung

Sichere Herkunftsländer: FDP verlangt Bewegung von Grünen

Mouad Bouchareb (l.) verkündet Bouteflikas Nominierung

Algeriens Regierungspartei nominiert Präsident Bouteflika für fünfte Amtszeit

Video

Wintersturm fegt über Algerien

Horst Seehofer

Seehofer wirbt für Einstufung der Maghreb-Länder als sichere Herkunftsstaaten

Abschiebungszahlen stagnieren - viel weniger freiwillige Rückkehrer (Symbolbild)

235.000 Ausreisepflichtige

Abschiebungszahlen stagnieren - viel weniger freiwillige Rückkehrer

Der Streit um die Westsahara schwelt seit Jahrzehnten

Konfliktparteien nehmen in Genf Gespräche über Zukunft der Westsahara auf

Fall Khashoggi - Angela Merkel stoppt Rüstungsexporte

Gewaltsamer Tod

Fall Khashoggi: Merkel stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien – vorerst

Protest gegen Jamal-Khashoggi-Verschwinden
+++ Ticker +++

News des Tages

Fall Khashoggi: Saudi-Arabien räumt Tötung von Journalist ein

Zapfhahn einer Zapfsäule an einer Tankstelle

Ölpreis in London auf höchstem Stand seit vier Jahren

Merkel mit dem algerischen Regierungschef Ouyahia

Deutschland und Algerien wollen Zusammenarbeit bei Rückführungen verstärken

Merkel bei Pressekonferenz

Merkel verteidigt Pläne zu sicheren Herkunftsstaaten

Regierung ebnet Weg zu Eintragung von drittem Geschlecht

Regierung will Maghreb-Länder auf der Liste sicherer Herkunftsländer setzen

Regierung ebnet Weg zu Eintragung von drittem Geschlecht

Kabinett befasst sich mit sicheren Herkunftsstaaten und sozialem Arbeitsmarkt

Regierung ebnet Weg zu Eintragung von drittem Geschlecht

Inmitten der Debatte um Sami A. soll Tunesien sicheres Herkunftsland werden