HOME
Unter Herrenmenschen

TV-Tipp

Unter Herrenmenschen

Der deutsche Kolonialismus in Afrika hat dort tiefe Wunden hinterlassen. Arte zeigt zu diesem Thema einen ganzen Doku-Abend.

Bundesregierung genehmigt Rüstungsexporte in Rekordhöhe

Trauerzug für Gaid Salah

Algerischer Armeechef Gaïd Salah zwei Tage nach Tod beerdigt

Gaid Salah (in Uniform) bei der Vereidigung von Präsident Tebboune

Staats-TV: Algerischer Generalstabschef Gaid Salah einem Herzinfarkt erlegen

Der Armeechef am 19. Dezember

Algerischer Armeechef Ahmed Gaid Salah gestorben

Algeriens neuer Präsident Tebboune (r.) bei seiner Vereidigung

Ex-Regierungschef Tebboune als neuer Präsident Algeriens vereidigt

Neuer Präsident in Algerien nach umstrittener Wahl vereidigt

Tebboune bei der Stimmabgabe

Ex-Regierungschef Tebboune gewinnt Präsidentschaftswahl in Algerien

Protest am 10. Dezember in Algier

Umstrittene Präsidentenwahl in Algerien begonnen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin
Exklusiv

Teure Präsentkörbe für Steinmeier

Der Waffenhändler und der Präsident

Von Hans-Martin Tillack
Menschen vor Mutter-Kind-Klinik in Oued Souf

Acht Säuglinge bei nächtlichem Brand in algerischer Mutter-Kind-Klinik gestorben

Demonstration in Algiers mit massivem Polizeiaufgebot

Großes Polizeiaufgebot bei erneuten Demonstrationen in Algerien

Portrait von Edouard Louis

Literarischer Shooting-Star

Beschimpft und verleugnet: Wie Édouard Louis mit seinen Büchern ein ganzes Land aufwühlt

NEON Logo
Freudenfeier von algerischen Fans in Nizza

Nur vereinzelt Zusammenstöße bei Freudenfeiern von Algerien-Fans in Frankreich

Demonstranten am Freitag in Algier

Algerischer Verfassungsrat will für 4. Juli geplante Präsidentenwahl verschieben

Schon öfter wurden an der bosnisch-kroatischen Grenze Flüchtlinge aufgegriffen

Ohne Verfahren

Über die Grenze gejagt: Journalisten filmen illegale Abschiebung aus Kroatien

Said Bouteflika  im Mai 2012

Sicherheitskreise: Bruder von Algeriens Ex-Präsident Bouteflika festgenommen

Lost in Nahost: Der frühere irakische Diktator Saddam Hussein mit Bart

Simon Kremer – Lost in Nahost

Hussein hatte ihn, Gaddafi auch, Arafat sowieso – was fast alle Herrscher in Nahost vereint

In Algerien steht wieder eine Freitags-Großdemo an

Erste Freitagsdemo in Algerien seit Festlegung des Wahltermins

Regierungskritisched Demo in Algier

Präsidentschaftswahl in Algerien am 4. Juli

Demonstranten am Freitag in Algier

Algeriens Parlament ernennt Interimspräsidenten

Demonstranten mit algerischer Flagge

Wieder Massendemonstration in Algerien nach Rücktritt von Bouteflika

Algerien feiert das Ende der Ära Bouteflika

Abdelaziz Bouteflika im Jahr 2009

Bouteflika reicht sofortigen Rücktritt bei algerischem Verfassungsrat ein

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?