VG-Wort Pixel

Turnier in Schweden und Polen Handball-WM: Wer zeigt Deutschland gegen Frankreich im Livestream und TV?

DHB-Auswahl
Die DHB-Auswahl trifft am Mittwoch im Viertelfinale der Handball-WM auf Frankreich
© Jan Woitas / Picture Alliance
Nach der Niederlage gegen Norwegen trifft Deutschland im Viertelfinale der Handball-WM auf Frankreich. Das Spiel der deutschen Mannschaft wird im Free-TV übertragen. Diese Übersicht zeigt, wo Sie die Partie verfolgen können.

Seit Mittwoch, 11. Januar, läuft die Handball-WM in Schweden und Polen. Die deutsche Nationalmannschaft hat sich in der Vorrunde mit Siegen gegen Katar, Serbien und Algerien bisher sehr gut geschlagen. Nach zwei weiteren Siegen in der Hauptrunde steht die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale. Dort wartet am Mittwochabend Frankreich. Der Auftakt in die K.O.-Runde wird ab 20:15 Uhr im ZDF übertragen. 

Wie bereits in den vergangenen Jahren müssen die deutschen Fans auch bei dieser Weltmeisterschaft ein Bezahlangebot abschließen. Wer alle 112 Spiele verfolgen möchte, kommt nicht um einen Turnierpass des Streamingdienstes "sportdeutschland.tv" herum. Das Angebot kostet einmalig 15 Euro und beinhaltet über 80 Exklusiv-Spiele.

Handball-WM: ARD-Moderator Bommes fällt gesundheitlich aus

Im Free-TV werden vor allem die Auftritte der deutschen Nationalmannschaft zu sehen sein. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF teilen sich die Rechte auf. Das Viertelfinale gegen Frankreich wird im ZDF zu sehen sein. Sollte der DHB das Finale erreichen, würden die Begegnungen ebenfalls im ZDF übertragen werden. Das Erste würde bei einem Sieg gegen Frankreich das Halbfinale am Freitag zeigen.

Die Moderation in der ARD übernimmt Stephanie Müller-Spirra. Als Experte steht ihr erneut der frühere Weltmeister Dominik Klein zur Seite. Der längjährige Moderator Alexander Bommes sagte seinen geplanten Einsatz aus gesundheitlichen Gründen ab. Im ZDF führt Katrin Müller-Hohenstein durch das Programm. An ihrer Seite sitzt Ex-Weltmeister Markus Baur. 

15 weitere Spiele ohne deutsche Beteiligung werden ebenfalls im Free-TV übertragen. "Eurosport" hat neben Halbfinale und Finale auch mehrere Partien in der Gruppenphase, darunter auch das Eröffnungsspiel zwischen Frankreich und Polen übertragen. Auch in der K.O.-Runde zeigt Eurosport eine Partie ohne deutsche Beteiligung im Free-TV.

Diese Spiele werden im Free-TV übertragen: 

  • 25. Januar (18:00 Uhr) Norwegen gegen Spanien (Eurosport)
  • 25. Januar (20:30 Uhr) - Deutschland gegen Frankreich (ZDF)

Quellen:Kicker, Watsonsportdeutschland.tv, Eurosport

jus

Mehr zum Thema

Newsticker