HOME

Große Anteilnahme bei Beisetzung von Journalistin McKee

Belfast - Führende Politiker aus Großbritannien und Nordirland haben an der Trauerfeier für die getötete Journalistin Lyra McKee in Belfast teilgenommen. Die 29-Jährige war am vergangenen Donnerstag bei gewaltsamen Ausschreitungen in der Stadt Londonderry erschossen worden. Die britische Premierministerin Theresa May, Irlands Regierungschef Leo Varadkar und der irische Präsident Michael D. Higgins waren bei der Trauerfeier anwesend. McKee war mitten in einer Menschenmenge von einer Kugel getroffen worden. Zu der Tat hatte sich die militante katholisch-nationalistische Gruppe «Neue IRA» bekannt.

Polizisten am Tatort in Londonderry

Nordirland-Konflikt

Die "New IRA" – Wer ist die Gruppe, die wieder für Terror in Großbritannien sorgt?

Journalistin erschossen

Militante Republikaner-Gruppe

Neue IRA bekennt sich zum Mord an Journalistin in Nordirland

Londonderry

Frau bei Ausschreitungen im nordirischen Londonderry erschossen

Mervyn Johnston

Nordirland-Konflikt

Bomben und Schmuggler - wie der Brexit in Irland alte Ängste weckt

Anti-Brexit-Demonstration in Newry, Nordirland
Fragen und Antworten

Brexit-Chaos

Terror in Nordirland, Großbritannien zerfällt – die schlimmen Brexit-Folgen ohne "Backstop"

Von Dieter Hoß
Forensiker am Ort des Anschlags vom Samstag

Polizei gibt neue Sicherheitswarnung in nordirischer Stadt Derry aus

Von der Polizei verbreitetes Foto

Mutmaßliche Autobombe in Nordirland explodiert

Geteilte Stadt: Londonderry oder Derry in Nordirland

EU-Austritt Großbritannien

Wie der Brexit alte Dämonen in Nordirland wachruft

Von Dieter Hoß

Keine Verletzten

Bombenanschlag versetzt Nordirland in Angst

Very british

Katholischer Pater agierte als Bombenleger

Von Cornelia Fuchs

Abschlussbericht vorgestellt

Cameron bittet um Verzeihung für "Bloody Sunday"

38 Jahre nach dem "Bloody Sunday"

Cameron entschuldigt sich bei Nordiren

+++ Wahl-Ticker +++

Lucas erste grüne Abgeordnete

Anschläge in Nordirland

Neue Festnahme nach Soldatenmorden

Jake Burton

Audienz beim Bretter-Gott

Nordirland

Party im Panzerwagen

KW 48/2004

Stirbt die Intelligenz aus, weil Akademiker deutlich weniger Kinder bekommen als Menschen mit niedrigeren Bildungsabschlüssen? (Axel, München)