VG-Wort Pixel

Krieg in der Ukraine Putin und die "toxische Männlichkeit": Moskau bestellt britische Botschafterin wegen Boris Johnsons "Beleidigungen" ein

Biden will die Ukraine "solange unterstützen wie nötig" +++ Litauen erhält EU-Hilfe zur Stärkung der Grenze zu Belarus +++ Scholz nennt Russland "Bedrohung für Europa" +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Ticker.

Russlands Präsident Wladimir Putin beklagt sich bei einem Video-Auftritt auf einem Juristenforum in St. Petersburg über die westlichen Sanktionen und kritisiert sie als beispiellose illegale Strafmaßnahmen. Zugleich meldet Moskau den Rückzug der Kreml-Truppen von der ukrainischen Schlangeninsel im Schwarzen Meer.

Derweil bleibt die Lage der ukrainischen Armee in den schwer umkämpften Gebieten im Osten des Landes Präsident Wolodymyr Selenskyj zufolge trotz westlicher Waffenlieferungen extrem schwierig. Laut dem ukrainischen Generalstab versucht Russland, die Stadt Lyssytschansk zu blockieren.

Helfen Sie den Menschen in der Ukraine
Stiftung stern: Hier spenden


Tag 126 im Ukraine-Krieg

mad DPA AFP

Mehr zum Thema



Newsticker