VG-Wort Pixel

Faktencheck Berlin-Demo 1,3 Millionen bei Corona-Protest? Auf diese Fakes sollten Sie nicht reinfallen

Sehen Sie im Video: 1,3 Millionen bei Anti-Corona-Protest? Diese Fakes verbreiten sich im Netz.


| Nach der Anti-Corona-Demo in Berlin werden zahlreiche Fake News über die Teilnehmerzahl verbreitet.


Rund 20.000 Personen nehmen laut Polizei an der Kundgebung "Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit" teil.


In den sozialen Netzwerken wird die Teilnehmerzahl – ohne Beleg – mit 1,3 Millionen angegeben.


Auch AfD-Politiker teilen die falsche Angabe.


Wie auf Luftaufnahmen der Veranstaltung gut zu sehen ist, gibt es immer wieder größere "Lücken".


Zum Vergleich: Bei der Loveparade 2000 spricht der Veranstalter von mehr als 1 Million Teilnehmern.


Die Polizei von mindestens 800.000 – Luftbilder zeigen Menschenmassen bis zur Siegessäule.


Außerdem werden immer wieder Fotos anderer Veranstaltungen im falschen Kontext geteilt.


Hier ist in Wirklichkeit die "Street Parade" 2018 in Zürich zu sehen.


Selbst gefälschte Tweets der Polizei machen die Runde.


Bereits während der Demo forderten die Veranstalter dazu auf, die Zahl von 1,3 Millionen zu verbreiten.


Das Ziel: Damit soll eine viel größere Unterstützung in der Bevölkerung suggeriert werden.


Auch das Vertrauen in Polizei und Medien soll mit dieser Art von Propaganda erschüttert werden.
Mehr
Nach der Anti-Corona-Demo "Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit" in Berlin werden zahlreiche Fake News über die Teilnehmerzahl verbreitet. Sehen Sie im Video die dreisten Täuschungsversuche – und was damit bezweckt werden soll.

Alles zum Coronavirus


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker