VG-Wort Pixel

Das letzte große TV-Gespräch Helmut Kohl zieht Bilanz über sein Leben

​Das Interview wurde von Stephan Lamby und Michael Rutz an vier Tagen im Frühjahr und Herbst 2003 in Kohls Privathaus in Ludwigshafen-Oggersheim geführt. Die beiden befragten den Altkanzler als unabhängige Journalisten, nicht als Ghostwriter. Einige Passagen wurden damals in der NDR/ARD-Dokumentation "Helmut Kohl - ein deutscher Kanzler" gezeigt, der überwiegende Teil des Interviews ist jedoch bislang nie veröffentlicht worden. 
Mehr
Stolz auf den Euro, Abfälliges über Parteifreunde, Bekenntnisse zum Freitod von Ehefrau Hannelore - das letzte große TV-Gespräch des Altkanzlers. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker