VG-Wort Pixel

Bei RKI-Besuch Merkel: "Wollen keine Impfpflicht" – und tun alles, um neuen Lockdown zu verhindern

Sehen Sie im Video: Merkel – "Wollen keine Impflicht" und tun alles, um neuen Lockdown zu verhindern.




O-Ton Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin: "Wir haben, glücklicherweise muss man sagen, eine veränderte Lage. Denn das Impfen wirkt, und wir merken das deshalb natürlich die Zahl der Fälle nicht mehr so verbunden ist mit den schwierigen Verläufen und mit den Intensivbetten-Belegungen, wie das früher der Fall war. Das hat zum Teil zu einer Diskussion geführt, ob die Inzidenz dann noch wichtig ist. Da sage ich, natürlich ist sie wichtig, denn man wird auch in Zukunft aus der Fallzahl ableiten können, wie viel schwere Fälle es gibt. Aber die Korrelation, die Verbindung zwischen beiden Größen, ist durch das Impfen eine völlig andere geworden. Wie groß muss denn die Impfquote sein, damit wir auch mit dieser aggressiveren Variante klarkommen? Und da haben uns die Fachleute hier gesagt, dass wir 85 Prozent der 18- bis 59-Jährigen, 12 bis 59-Jährigen, 12 bis 59-Jährigen geimpft haben müssen sollten. Und 90 Prozent der über 60-Jährigen. Dann ist der Anstieg beherrschbar. Von diesen Impfquoten sind wir noch weit entfernt. Wir tun natürlich alles, um das zu verhindern. Und dazu gehört, dass wir ganz klar sagen, auch bei hohen Impfquoten weiter die Aha-Regeln einhalten und das Lüften. Das Testen sollte seine Bedeutung behalten. Wir brauchen gerade in den Schulen mit Sicherheit im Herbst auch weiter das Testen. Im Augenblick haben wir gesagt, wir wollen keine Impfpflicht, sondern wir werben für das Impfen. Und insofern muss man mit Maßnahmen, die so eine indirekte Impfpflicht sind, natürlich auch gut überlegen. Aber die nächsten Wochen gelten erst einmal dem Werben, so wie der Bundesgesundheitsminister das gesagt hat. Und dann diskutieren wir weiter."
Mehr
In Deutschland ist vorerst keine Impfpflicht gegen Covid-19 geplant. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag nach Besuch des Robert Koch-Instituts in Berlin.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker