VG-Wort Pixel

"Brigitte Live" Olaf Scholz will kostenpflichtige Corona-Tests für Ungeimpfte

SPD-Kanzlerkandidat beim "Brigitte Live"-Gespräch in Berlin
SPD-Kanzlerkandidat beim "Brigitte Live"-Gespräch in Berlin
© Screenshot / "Brigitte"
Er sei auch kein Alien geworden – SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat in der Gesprächsreihe "Brigitte Live" erneut zum Impfen aufgerufen. Zugleich ließ er durchblicken, dass es nicht mehr lange bis zu verpflichtenden Tests nach der Urlaubsrückkehr dauern wird.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat sich dafür ausgesprochen, in naher Zukunft Corona-Tests nur noch kostenpflichtig anzubieten, sobald alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit zu einer Impfung bekommen haben. "Dann muss es so sein", sagte der Vizekanzler am Mittwochabend bei der Gesprächsreihe "Brigitte Live" der Frauenzeitschrift, die wie der stern im Hamburger-Verlag Gruner + Jahr erscheint.

Ausdrücklich ausnehmen von einer solchen Regelung will Scholz dabei Tests in Schulen und Betrieben. Zugleich warb der SPD-Kanzlerkandidat erneut dafür, sich impfen zu lassen. "Man schützt sich selber und man schützt andere damit." Etwaigen Sorgen vor Nebenwirkungen der Impfung begegnete Scholz humorvoll: "Ich bin auch kein Alien geworden." Er verwies darauf, dass Millionen Menschen sich haben impfen lassen, ohne dass gravierende Vorfälle aufgetreten sind.

Olaf Scholz spricht bei "Brigitte Live" über Corona-Tests

Scholz ließ in dem rund einstündigen Gespräch mit "Brigitte"-Chefredakteurin Brigitte Huber und Meike Dinklage, der Ressortleiterin Zeitgeschehen, in Berlin durchblicken, dass die Bundesregierung an verpflichtenden Tests für alle Reiserückkehrerinnen und -rückkehrer arbeitet: "Wir suchen nach einem pragmatischen Weg." Es seien jedoch noch rechtliche und praktische Fragen zu beantworten. Scholz appellierte, auch ohne vorerst geltende Verpflichtung nach der Rückkehr aus dem Urlaub, einen Corona-Test durchführen zu lassen. "Damit tut man sich selbst, Kollegen, Freunden oder dem Stammtisch etwas Gutes." Infektionen könnten so verhindert werden.

In der Gesprächsreihe "Brigitte Live" waren zuvor schon die Spitzenkandidatin bzw. der Spitzenkandidat für die kommende Bundestagswahl von Grünen und Union zu Gast. Die Interviews können Sie hier (Annalena Baerbock) und hier (Armin Laschet) noch einmal sehen. Die Aufzeichnung des Gesprächs mit Olaf Scholz folgt morgen Vormittag.

wue

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker