VG-Wort Pixel

stern-Umfrage Mehrheit der Deutschen hält zu Schavan


Das wird Annette Schavan freuen: Nach Ansicht einer Mehrheit der Deutschen sollte die Bildungsministerin selbst dann im Amt bleiben, wenn sie ihren Doktortitel verliert - so eine stern-Umfrage.

Die durch Plagiatsvorwürfe bei ihrer Doktorarbeit unter Druck geratene Wissenschaftsministerin Annette Schavan (CDU) erhält von der Bevölkerung große Rückendeckung. In einer Umfrage für den stern erklärten 51 Prozent der Bürger, Schavan solle selbst dann nicht zurücktreten, wenn ihr der Doktortitel aberkannt wird. 45 Prozent plädieren in diesem Fall für einen Rücktritt.

Dass die Ministerin auch bei einem Entzug des Doktortitels im Amt bleiben sollte, meinen mit 66 Prozent ganz besonders die Jüngeren im Alter von 18 bis 29 Jahren. Aber auch 57 Prozent der Frauen, 58 Prozent der Unions- und 52 Prozent der Grünen-Wähler schließen sich dieser Ansicht an.

"Wir stehen hinter Dir"

Schavan wird in einem Gutachten der Universität Düsseldorf vorgeworfen, in ihrer Doktorarbeit "Person und Gewissen" aus dem Jahre 1980 getäuscht zu haben. Sie selbst bestreitet die Vorwürfe. Die Universität untersucht derzeit den Plagiatsverdacht. Der Promotionsausschuss prüft, ob die Universität ein „Rücknahmeverfahren der Titelverleihung“ eröffnen sollte.

Matthias Weber print

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker