HOME
*** SPECIAL FEE *** HIGHRES ON REQUEST *** Richard David Precht, Autor und Philosoph, Moderator, Fernsehen, TV, Medien, Portrait, Einzelportrait, Europa, Deutschland, 2018, Engl.: Richard David Precht, author of popular science books, philosopher, tv pr...

Philosophie

Coaching mit alten Denkern

Stern Plus Logo
Migranten kommen von der Insel Lesbos am Hafen von Piräus bei Athen an
+++ Ticker +++

News von heute

Hitzige Debatten um Schweinefleisch-Grillparty vor Migrantenlager

Mike Mohring (CDU) und Björn Höcke (AfD)

"Ergebnisoffene Gespräche"

CDU-Politiker sorgen mit AfD-Flirt für Entrüstung: Was hat die Partei in Thüringen vor?

Von Daniel Wüstenberg
Die frühere AfD-Chefin Frauke Petry

Blaue Partei der früheren AfD-Chefin Petry wird aufgelöst

Angela Merkel

Merkel: Unzufriedenheit bringt "kein Recht auf Hass und Verachtung" mit sich

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring

Thüringer CDU droht Zerreißprobe im Umgang mit der AfD

Grünen-Politikerin Roth

Grünen-Politikerin Roth nimmt Udo Lindenberg in Schutz vor AfD

Söder bei Waldspaziergang

Söder sieht Grüne als neuen Hauptgegner der Union

CSU-Chef Markus Söder

CSU-Chef

CSU-Chef Söder sieht Grüne als Hauptkonkurrent – keine einseitige Fixierung auf Rechtsaußen

AfD

"FAZ"-Party mit Deutschlands Oberrechten - Böhmermann greift Zeitung an

AfD-Politiker Stephan Brandner

CSU: AfD-Politiker soll Vorsitz als Rechtsausschuss-Vorsitzender niederlegen

Anführer der Terrormiliz Abu Bakr Al-Bagdadi
+++ Ticker +++

News von heute

IS-Miliz bestätigt Tod von Anführer al Bagdadi und verkündet Nachfolger

Udo Lindenberg bleibt nicht still

Udo Lindenberg

Kultsänger mit klaren Worten gegen die AfD

Udo Lindenberg mit Hut und Sonnenbrille

Nach Thüringen-Wahl

Udo Lindenberg kritisiert AfD-Ergebnis: "Das Grauen geht um im Land"

Die TV-Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf (l.) und Joko Winterscheidt

Gerät gegen Populisten-Parolen

Joko und Klaas nutzen Sendezeit erneut zum Kampf gegen rechts

Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD, spricht im Bundestag

AfD-Veranstaltung in Weingarten

Drohung oder Hustenanfall? Alice Weidel und die fragliche "Kopf-ab-Geste"

Demo Chemnitz

Neun-Punkte-Plan

So will die Bundesregierung den Rechtsextremismus bekämpfen

AfD Björn Höcke
Meinung

Deutsche Lethargie

Warum nehmen wir die rechte Opfermentalität eigentlich so stumm hin?

NEON Logo
Sarah Connor

Ernste Texte

Sarah Connor plötzlich politisch: Was hinter ihrem Imagewandel steckt

Elmar Brok (CDU, l.) und Markus Söder (CSU)

CDU in der Krise

Elmar Brok erwartet CSU-Kanzlerkandidaten - wird es Markus Söder?

Die Bildcombo zeigt Kanzlerin Angela Merkel und den ehemaligen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz
Pressestimmen

Merz' Abrechnung mit Merkel

"Das Volk schaut mit Entsetzen auf die Selbstzerstörung der letzten Volkspartei"

Matthias Reim

Schlagersänger

Im Osten ist er besonders beliebt: So steht Matthias Reim zur AfD

Hans-Jürgen Papier in der Bibliothek der juristischen Fakultät der LMU, München
Interview

Ex-Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier

Klimastreik statt Schule? "Der Zweck heiligt nicht jedes Mittel"

Stern Plus Logo
Ministerpräsident Bodo Ramelow

Bisherige Koalitionspartner in Thüringen beraten weiteres Vorgehen

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.