HOME

Knapp 49 000 weniger Sozialwohnungen in Deutschland

Berlin - In Deutschland ist die Zahl der Sozialwohnungen zuletzt um mehrere Zehntausend gesunken. So gab es zum Jahresende 2017 knapp 49 000 weniger Sozialwohnungen als noch ein Jahr zuvor. Das geht aus jüngsten Zahlen hervor, die das Bundesinnenministerium an den Bundestag meldete. Bei Sozialwohnungen sind die Mieten staatlich reguliert. Nur Menschen, bei denen die Behörden einen besonderen Bedarf sehen, dürfen dort wohnen. Allerdings fallen Wohnungen nach einer bestimmten Zeit aus der «Bindung» und können normal am Markt vermietet werden.

50 Städte wollen gerettete Flüchtlinge aufnehmen

Innenministerium: Wir wollen keine Verschlüsselungsverbote

Innenminister: Niedrigere Hürden für Waffenverbotszonen

Boris Pistorius

Innenministerkonfernz in Kiel

Pistorius: Abschiebungen nach Afghanistan nicht ausweiten

Smart-Home-Gerät

Möglicher Daten-Zugriff

Kritik an Smart-Home-Geräten hält an

Als Beweismittel vor Gericht

Innenminister wollen Daten von «smart home»-Geräten

Bericht: Weniger Straftaten gegen Muslime und Moscheen

Experten: Digitalisierung der Verwaltung bis 2022 gefährdet

Linus Giese hat grau-schwarze Haare, trägt eine Brille und hat Bartwuchs. Er trägt ein Shirt und eine Jacke mit Blumenmustern

Petition gegen Gesetzesreform

Deutliche Kritik am Transsexuellengesetz – Hier erklärt ein Betroffener seine Sorgen

NEON Logo
Im rechten Bereich tummeln sich laut Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang viele "Grenzgänger"

Thomas Haldenwang

Neuer Verfassungsschutzchef warnt vor neu-rechten "Grenzgängern"

Deutscher Pass

Papierbetrug

300 Neubürger müssen ihren deutschen Pass wieder abgeben

Trauer für verstorbenen rechten Hooligan in Chemnitz

Behörden registrieren enge Verflechtung zwischen Hooligans und Rechtsextremen

Ein Jahr Bundesheimatministerium und Bundesheimatminister Horst Seehofer
Analyse

Seehofer und die "Heimat"-Suche

Was macht eigentlich Seehofers Heimatministerium? Bilanz aus einem Jahr

Von Florian Schillat
Polizeieinsatz bei Ansaar International in Düsseldorf

Polizeirazzien in neun Bundesländern gegen mutmaßliches Salafistennetzwerk

Polizist im Einsatz

Polizei startet Razzien in zehn Bundesländern gegen Islamisten-Netzwerk

AfD-Fähnchen

Ministerium: AfD-Mitgliedschaft führt nicht automatisch zu Konsequenzen für Beamte

Polizei in Vietnams Hauptstadt Hanoi

Bundesregierung lässt Abschiebung von vietnamesischen Dissidenten überprüfen

FDP: Bodycam-Aufnahmen auch für interne Ermittlungen nutzen

FDP fordert: Bodycam-Aufnahmen auch bei Ermittlungen gegen Polizisten nutzen

Kreuzfahrtschiff "Viking Sky"
+++ Ticker +++

News des Tages

Ursache für Havarie des Kreuzfahrtschiffs "Viking Sky" geklärt

Anhörung eines Flüchtlings zur Identitätsprüfung

Seehofer strebt härtere Gangart gegenüber "Identitätstäuschern" an

US-Präsident Donald Trump
+++ Ticker +++

News des Tages

Mauer-Streit: Trump legt Veto gegen Kongress-Beschluss ein und hält Notstand aufrecht

Philipp Ruch

Zentrum für politische Schönheit

Ausladung von Künstler Philipp Ruch war schon im Februar vom Innenministerium geplant

Tatverdächtiger im Fall Peggy wieder auf freiem Fuß
+++ Ticker +++

News des Tages

Staatsanwaltschaft geht gegen zwei Ermittler im Fall Peggy vor