VG-Wort Pixel

Anti-Ausbeutungs-Gesetz "Boah ist das schwer!" – Arbeitsminister Heil wird zum Paketboten





Ja Mike Berkholz ist Schuld. Er hat heute nicht nur Pakete dabei, sondern auch den Arbeitsminister höchstpersönlich. Der hilft mit, und will sich ansehen, welch schwere Päckchen die Frauen und Männer in dieser Branche so zu tragen haben. 
-----------------------------------------------------------------------------
Hubertus Heil (SPD)
-----------------------------------------------------------------------------
Längst nicht alle Paketboten sind wie  Mike Bergholz fest angestellt.
ATMO „WIE LANGE- 10 JAHRE“
Und auch er hat zwar den Wagen immer randvoll mit Paketen und steht ständig unter Zeitdruck. Aber seine Arbeitsbelastung, so sagt er, hält sich im offiziell vorgeschriebenen Rahmen.
-----------------------------------------------------------------------------
Mike Berkholz, DHL- Paketbote
-----------------------------------------------------------------------------
Viele seiner Branchen-Kollegen sind aber eben nicht direkt bei einem der bekannten Dienstleister festangestellt, sondern bei kleineren Unternehmen, die im Auftrag der Großen arbeiten. Und da sieht es für manchen einen ganz anders aus.
ATMO SCHWER
-----------------------------------------------------------------------------
Hubertus Heil (SPD)
-----------------------------------------------------------------------------
Ein neues Gesetz soll Paketboten künftig vor Ausbeutung schützen.  Versandfirmen müssen dann haften, wenn ihre Subunternehmer keine Sozialbeiträge für ihre Mitarbeiter zahlen. Das soll dazu führen, dass sie nur noch Firmen beauftragen, die ihre Leute gut behandeln. Die FDP hatte sich bei der Abstimmung über dieses Gesetz übrigens damals der Stimme enthalten. Ironie des Schicksals, dass der Arbeitsminister heute auch hier was abzugeben hat ….


Quellen: RTL, BMAS 
Mehr
Das Paketboten-Schutz-Gesetz sorgt künftig dafür, dass Paketzusteller korrekte Löhne und Sozialversicherungsbeiträge bekommen – unabhängig davon, ob sie bei dubiosen Subunternehmern beschäftigt sind. Hubertus Heil erlebt den stressigen Zulieferungsbetrieb für einen Tag am eigenen Leib.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker