HOME

Forsa-Umfrage: Linkspartei freut sich über Rekordhoch

Die Linkspartei ist im Aufwind: Eine Forsa-Umfrage im Auftrag des stern zeigt, dass zwölf Prozent der Befragten links wählen würden. Union und SPD büßten dagegen Stimmen ein.

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, könnte die Linkspartei bundesweit mit 12 Prozent der Stimmen rechnen. In der wöchentlichen Politumfrage im Auftrag des stern sowie des Fernsehsenders RTL gewann die Partei im Vergleich zur Vorwoche zwei Punkte hinzu und kletterte damit auf ein Rekordhoch. Seit der Bundestagswahl im September 2005 hatte sie diesen Wert bisher nur einmal kurz Ende August 2006 erreicht.

Die beiden großen Parteien mussten dagegen Punkte abgeben: Die Union sank um zwei Punkte auf 36 Prozent, die SPD fiel um einen Punkt auf 26 Prozent. Leicht verbessern konnten sich die Grünen, die um einen Punkt auf elf Prozent kletterten. Die FDP kommt wie in der Vorwoche lediglich auf zehn Prozent. Für "Sonstige Parteien" würden fünf Prozent der Wähler stimmen.

print