Todesfälle Die Toten des Jahres 2004


Sir Peter Ustinov, Christopher Reeve, Marlon Brando, Ray Charles, Ronald Reagan, sie alle starben 2004. Wir gedenken den Toten des Jahres 2004.

23.01. Helmut Newton (83), deutsch-australischer Fotograf
01.02. O.W. Fischer (88), österreichischer Schauspieler
02.02. Alan Bullock (89), englischer Hitler-Biograf
06.02. Claus Hinrich Casdorff (78), deutscher Journalist
22.02. Rolf Gillhausen (81), deutscher Journalist
13.03. Franz König (98), österreichischer Kardinal
28.03. Sir Peter Ustinov (82), Kosmopolit und Schauspieler
16.04. Karin Eickelbaum (66), deutsche Schauspielerin
24.04. Estée Lauder (über 90), amerikanische Unternehmerin
14.05. Günter Gaus (74), deutscher Journalist und Publizist
16.05. Marika Rökk (90), Schauspielerin
17.05. Tony Randall (84), amerikanischer Schauspieler
27.05. Umberto Agnelli (69), italienischer Unternehmer (Fiat)
05.06. Ronald Reagan (93), ehemaliger US-Präsident
10.06. Ray Charles (73), amerikanischer Soulsänger
13.06. Jennifer Nitsch (37), deutsche Schauspielerin
26.06. Heinrich Franke (76), deutscher Politiker
01.07. Marlon Brando (80), amerikanischer Schauspieler
06.07. Thomas Klestil (71), österreichischer Bundespräsident
10.07. Inge Meysel (94), deutsche Schauspielerin
13.07. Carlos Kleiber (74), österreichisch-argentinischer Dirigent
20.07. Antonio Gades (67), spanischer Tänzer
22.07. Sacha Distel (71), französischer Sänger, Komponist und Gitarrist
28.07. Francis Crick (88), britischer Biologe
02.08. Henri Cartier-Bresson (95), französischer Fotograf
07.08. Red Adair (89), amerikanischer Feuerwehrmann
11.08. Wolfgang Mommsen (73), deutscher Historiker
14.08. Czeslaw Milosz (93), polnischer Schriftsteller
19.08. Günter Rexrodt (62), deutscher Politiker
19.08. Rudolf Miele (74), deutscher Unternehmer
22.08. Ota Sik (84), tschechischer Wirtschaftswissenschaftler
24.08. Elisabeth Kübler-Ross (78), schweizerisch-amerikanische Sterbeforscherin
18.09. Russ Meyer (82), amerikanischer Sexfilmer
24.09. Françoise Sagan (69), französische Schriftstellerin
01.10. Richard Avedon (81), amerikanischer Fotograf
03.10. Janet Leigh (77), amerikanische Schauspielerin
08.10. Jacques Derrida (74), französischer Philosoph
10.10. Christopher Reeve (52), amerikanischer Schauspieler
23.10. Friedel Neuber (69), deutscher Bankmanager
11.11. Jassir Arafat (75), palästinensischer Politiker
19.11. Helmut Griem (72), deutscher Schauspieler
24.11. Arthur Hailey (84), britisch-kanadischer Schriftsteller
26.11. Philippe de Broca (71), französischer Regisseur

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker