HOME

Nicosia International Airport: Stacheldraht und Taubendreck: So verkommt Zyperns Geisterflughafen

Hier fliegt keiner mehr ab: Seit 45 Jahren verfällt der internationale Airport in Nikosia, einst der wichtigste Flughafen auf der Mittelmeerinsel Zypern. Ein Rundgang durch ein verlassenes Terminal mitten in der UN-Pufferzone.

Nicosia International Airport

Bild 1 der Fotostrecke: Kaum noch lesbar, weil viele Buchstaben längst vom Dach herabgefallen sind, ist der Schriftzug Nicosia International Airport.

Picture Alliance

Einst landeten hier die Charterflugzeuge und Linienjets von Cyprus Airways: auf dem Nicosia International Airport. Doch seitdem 1974 der Flugbetrieb über Nacht eingestellt werden musste, herrscht nach einer kurzen kriegerischen Auseinandersetzung Totenstille.

Der einst größte Flughafen Zyperns liegt im Zentrum der Insel, nur zwölf Kilometer westlich der Metropole Nikosia. Durch das Areal verläuft heute die Pufferzone, die beide Landesteile seit 1974 voneinander trennt: den Süden mit der Republik Zypern und den Nordteil, der seit als Türkische Republik Nordzypern gilt - ein Land, das von der internationalen Staatengemeinschaft mit Ausnahme der Türkei nicht anerkannt wird.

Der heute verlassene Flughafen symbolisiert das geteilte Land. Die einst unter osmanischer Herrschaft stehende Insel und spätere britische Kronkolonie wurde 1960 wurde nach Ratifizierung des Zürcher und Londoner Abkommens zwischen Großbritannien, Griechenland und der Türkei unabhängig.

Die bis heute geteilt Insel Zypern

Doch der Friede währte nur kurz. Schon in den 60er Jahren wurde eine Friedenstruppe der vereinten Nationen auf der drittgrößten Mittelmeerinsel stationiert. Als es nach Untergrundkämpfen zu einem Putsch der Nationalgarde kam, besetzte türkisches Militär den Norden. Bei dem Konflikt geriet auch der Nicosia International Airport 1974 in die Schusslinie. Zwei Jets der Cyprus Airways bei den Gefechten wurden zerstört.

Seit dem Waffenstillstand im August desselben Jahres führt die Demarkationslinie auch durch das Flughafengelände. Von einem auf dem anderen Tag wurde der Airport verlassen. Der ehemalige britische Militärflughafen Larnaka übernahm für den Süden des Landes die Funktion als internationaler Airport.

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke zeigen wir Aufnahmen des verlassenen Flughafens.

Lesen Sie auch:


Wissenscommunity