HOME

Stern Logo Ratgeber Dubai

VAE und Oman im Überblick: Was unterscheidet Sharjah von Dubai?

Dubai kennt fast jeder. Aber wie groß sind Al Quwain Ras Al Khaimah? Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine Konföderation ganz unterschiedlicher Emirate. Wir stellen die einzelnen Mitglieder der VAE und den Oman in einer Fotostrecke mit Steckbriefen vor.

SHARJAH

SHARJAH

Einwohner: 1,4 Millionen

Fläche: 2590 km2

Hauptstadt: Sharjah-Stadt, wo der Blue Souk oft als schönster der Emirate gerühmt wird

Besonderheit: Konservativstes Emirat mit striktem Alkoholverbot. Für einen Rausch sollen hier ausschließlich Kunst und Kultur sorgen. Sharjah bietet 30 hochkarätige Museen – mehr als alle anderen Emirate zusammen.

Lohnt sich für: Kunstliebhaber, besonders zur Sharjah Biennale, dem größten Kulturereignis der arabischen Welt – wieder ab 10. März 2017.

Dubai hat sich seine weltweite Bekanntheit mit immer neuen Superlativen erbaut, Abu Dhabi zieht nun nach. Sharjah hingegen hat viel arabische Lebensart bewahrt. Die kleineren Emirate Ras Al Khaimah, Ajman und Umm Al Quwain sind im Westen noch weitgehend unbekannt, Urlaubern bieten sie vor allem Bade- und Wassersport. Im Oman dagegen ist der Zauber des Orients noch zu spüren – und eine grandiose Landschaft zu entdecken.

In der Fotostrecke zeigen wir die einzelnen Emirate und den Oman im Überblicks mit Vergleichszahlen.

A380-Terminal in Dubai: Besuch im größten Luxus-Terminal der Welt
Dubai Concourse A

Gigantische Ausmaße: Das Gebäude hat eine Länge von 645 Metern, eine Breite von mehr als 90 Metern und bietet eine Fläche von mehr als einer halben Million Quadratmetern.