HOME

Stern Logo Ratgeber Kreuzfahrten - Die besten Schiffe

Kreuzfahrt Guide Awards 2017: Das sind die Traumschiffe des Jahres

Der Höhepunkt des Kreuzfahrt-Kongresses in Hamburg: Eine Experten-Jury hat die besten Schiffe gekürt. Jeweils vier Kandidaten waren in insgesamt sieben Kategorien nominiert. Dabei hat ein Neubau gleich zwei Preise abgeräumt.

Harmony of the Seas

Bestes Info- & Entertainment: "Harmony of the Seas"

Der schwimmende Superlativ auf den Weltmeeren: Das aktuell größte Kreuzfahrtschiff der Welt begeistert mit einem Entertainment-Programm, das vielfältiger, überraschender und professioneller nicht sein könnte. Ob Musical „Grease“ im Royal Theater, Performances im Studio B oder spektakuläre Aqua-Shows im offenen Theater im Heck des 362 Meter langen Megaliners.

Infos: www.royalcaribbean.de

Das Publikum auf Kreuzfahrtschiffen verjüngt sich. Die meisten Gäste sind nach Angaben des Deutschen Reiseverbandes (DRV) zwischen 41 und 55 Jahren alt. Die beliebtesten Kreuzfahrtreviere der Deutschen liegen im westlichen Mittelmeer mit den von fast allen deutschen Flughäfen einfach zu erreichenden Starthäfen Barcelona oder Palma de Mallorca, sowie Reiserouten gen Norden entlang der norwgischen Küste und auf der Ostsee.

Da jedes Jahr der Markt um fast ein Dutzend neue Schiffe wächst, haben potenzielle Reisende die Qual der Wahl: Welches Kreuzfahrtschiff ist für mich das richtige? Gerade für den Kreuzfahrt-Neuling ist das Angebot nahezu unüberschaubar geworden. Wie unterscheidet sich zum Beispiel "Mein Schiff 2" von der "Mein Schiff 5"?

Die Aidaprima fährt in den Hamburger Hafen ein.


Bei der Suche nach dem passenden Schiff auf den Weltmeeren hilft seit Jahren der "Kreuzfahrt Guide" von Uwe Bahn und Johannes Bohmann, der nicht nur 116 Hochseeschiffe sowie 25 Flussschiffe vorstellt, sondern in der jüngsten Ausgabe mit Reisereportagen von den Erlebnsiwelten auf ganz unterschiedlichen Schiffe berichtet. Die Magazin-Artikel entstanden an Bord der neuen "Aida Prima", der "Harmony of the Seas", der "Seven Seas Explorer" sowie bei einer Amzonas-Expedition, einer Jungfernfahrt mit Hurtigruten durch die norwegische Fjordlandschaft und bei einer Yachtkreuzfahrt nach Panama.

In der inzwischen elften Ausgabe des jährlichen Ratgeber-Buches hat eine Jury von 12 Kreuzfahrt-Experten, die regelmäßig die für Deutschland interessantesten Traumschiffe testet, ihre aktuellen Lieblingsschiffe gekürt; darunter sind zahlreiche Neubauten. Jeweils vier Kandidaten waren in insgesamt sieben Kategorien nominiert.

Der stern stellt die sieben Sieger vor, die anlässlich des 6. Kreuzfahrtkongresses 2016 in Hamburg, bei dem sich prominente Entscheider der Branche mit Rednern auch aus den USA, Italien, Großbritannien, Skandinavien trafen, ausgezeichnet wurden.

Pauschalurlaub auf dem Meer: Single-Service und neue Routen: Das sind die Kreuzfahrt-Trends 2017
Harmony of the Seas

Auf die Größe kommt es an: Megaliner

Als 1996 das erste deutsche Clubschiff "Aida" der Rostocker Reederei DSR die Leinen losmachte, gab es keine 200.000 heimischen Kreuzfahrer, um die zwei Millionen sind es heute. Mit der Zahl der Passagiere wuchs auch die Größe der Schiffe. Den Rekord hält die schwimmende Kleinstadt "Harmony of the Seas" (Foto) mit Platz für bis zu 6360 Gäste. 2019 wird die Reederei Costa Crociere ein Schiff mit 6600 Betten übernehmen.


tib

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(